Unternehmensberatung Schulung Umsetzung

Meilensteine

WOLF Unternehmensberatung – Schulung – Umsetzung gelang eine Vielzahl an Innovationen, die das heutige Wirtschaftsleben entscheidend prägen – und den Erfolg der Auftraggeber. Beispielsweise die Kundenkarte zur Steigerung der Kundenbindung, die Wenn-Dann-Verknüpfung und VIVA im Bereich der variablen Vergütungs- und Anreizsysteme, die Outdoortrainings als Methode im Bereich der Personalentwicklung oder die Performance-Management-Zwiebel (Wolf´sche Zwiebel) zur Bestimmung von Input- und Output-Kennziffern im Controlling und zur Unterscheidung von Zielen und Maßnahmen im Rahmen der Zielvereinbarung.

Fachkräftemangel in Österreich

Fachkräftemangel in Österreich

Im personal|manager, dem Fachmagazin für Human Resources in Österreich, berichtet Experte Gunther Wolf, wie Unternehmen den Auswirkungen des Fachkräftemangels in Österreich erfolgreich entgegentreten. Die Kurzfassung: Mitarbeiterbindung plus Employer Branding = Arbeitgeberattraktivität.

Retention Management für die Praxis

Retention Management für die Praxis

Das Buch „Mitarbeiterbindung – Strategie und Umsetzung im Unternehmen“ macht bereits im Titel klar, dass hier das Retention Management für die Praxis im Vordergrund steht: Es geht um das Entwickeln einer effektiven Retention Management Strategie und um deren Umsetzung.

Seminar Zielvereinbarungssysteme erneuern

Seminar Zielvereinbarungssysteme erneuern

Das Seminar Zielvereinbarungssysteme erneuern stößt auf wachsendes Interesse. Hier erfahren Unternehmensleitungen und Personalmanager, wie Zielvereinbarungssysteme optimal gestaltet werden. Um die anhaltend hohe Nachfrage zu bedienen, bietet die Akademie im nächsten Jahr Termine in Leipzig, Hamburg, München, Hannover, Berlin und Düsseldorf an.

Variables Vergütungssystem einführen

Variables Vergütungssystem einführen

Wer zum Jahreswechsel ein neues, variables Vergütungssystem einführen möchte, sollte zügig mit der Konzeption beginnen. Für die Leser des in Österreich führenden Human-Resources-Magazins personalmanager haben wir einen ausführlichen Leitfaden erstellt.

Unternehmensberatung Schweiz: Variable Vergütung

Unternehmensberatung Schweiz: Variable Vergütung

Anteil und Bedeutung von variabler Vergütung in der Schweiz nehmen zu. Zum einen steigt der durchschnittliche Anteil der variablen Vergütung am individuellen Zielsalär. Zum anderen wächst der Anteil der Beschäftigten, mit denen variable Vergütungskomponenten vereinbart werden. Business24.ch legt offen, wie moderne, variable Vergütungssysteme in der Schweiz gestaltet und umgesetzt werden.

Seminar Arbeitgeberimage Arbeitgeberattraktivität

Seminar Arbeitgeberimage Arbeitgeberattraktivität

Die Haufe Akademie veranstaltet erneut ein Seminar mit den Themen Arbeitgeberimage und Arbeitgeberattraktivität. In diesem und im nächsten Jahr werden Termine in Hamburg, Köln, München und Berlin angeboten.

Das Zielsystem mit Vergütung koppeln

Zielsysteme mit Vergütung

Am 22. September in Düsseldorf, am 6. Oktober in Hannover und am 7. Oktober in Berlin referiert Gunther Wolf, der wohl bekannteste Experte für Zielsysteme und Vergütungssysteme: Wie gestaltet man ein Zielsystem richtig? Was ist bei der Verbindung mit variabler Vergütung zu beachten? Das eintägige Fachseminar bietet aktuelles Know-how und Do-how in hoch komprimierter Form. Es ist entsprechend prall gefüllt mit Beispielen aus der Praxis und interessanten Fallbesprechungen.

Fortbildung Personalcontrolling in Hannover, Hamburg, Stuttgart

Fortbildung Personalcontrolling

Mit der Fortbildung Personalcontrolling hat die Dashöfer Akademie offenbar erneut genau ins Schwarze, sprich: den Bedarf der Kunden aus dem Personalmanagement getroffen. Die Nachfrage übersteigt das Angebot – was aber in diesem Falle nicht zu steigenden Preisen, sondern ausschließlich zu einem besseren Terminangebot führt.

Unternehmensberatung Zielvereinbarung Führungskräfte entlasten

Zielvereinbarung: Führungskräfte entlasten

Bei einem Führungskräfte-Training erhalten Vorgesetzte professionelle Unterstützung für die Zielvereinbarungen. Die Dashöfer Akademie bietet rechtzeitig zur anstehenden Zielvereinbarungsperiode in diesem Jahr noch zwei Termine für diese offenen Trainings an: In Berlin und in München.

Unternehmensberatung Vergütung: Bezug zur Leistung herstellen

Vergütung: Bezug zur Leistung herstellen

Wofür Vergütung mit Leistungsbezug, wofür leistungsbezogene Vergütung? Können wir nicht weitermachen wie bisher? Nein. Wer nicht schneller ist als der Wettbewerb, fällt zurück. Damit der Schuss nicht nach hinten losgeht, hat Gunther Wolf einen Ratgeber für die Praxis veröffentlicht. Er erklärt genau, was bei Gestaltung und Einführung von leistungsbezogener Vergütung zu beachten ist.

Unternehmensberatung Vergütung: Variable Vergütung für Ingenieure

Variable Vergütung für Ingenieure

Variable Vergütung für Ingenieure ist auf dem Vormarsch. Grund genug für den Verein Deutscher Ingenieure (VDI), einmal aus unserer Unternehmensberatung Vergütung einen Spezialisten hierzu zu befragen: Auf was müssen Unternehmen achten, auf was die Mitarbeiter?

Mitarbeiterbindung in Österreich: Gunther Wolf

Mitarbeiterbindung in Österreich

Mitarbeiterbindung wird in Österreich groß geschrieben. Entsprechend gefragt ist Gunther Wolf als Experte für Mitarbeitergewinnung, Employer Branding und Mitarbeiterbindung: Als Redner, Referent und Buchautor.

Employer Branding Unternehmensberatung: Employer Branding für Beratungsunternehmen

Employer Branding für Beratungsunternehmen

Employer Branding Beratungsunternehmen, die sich mit Employer Branding für Unternehmensberatungen befassen, gibt es nicht allzu viele. Wir sind so eins. Und weil wir das mit der Bildung der Arbeitgebermarke so gut können, hat uns das Professorenehepaar Christel und Jochen Niedereichholz gebeten, unsere Erfahrungen im Employer Branding für Unternehmensberatungen im Handbuch der Unternehmensberatung festzuhalten.

Employee Retention Management: Vortrag in Wuppertal

Unternehmensberatung Wuppertal: Employee Retention Management

Vortrag über Employee Retention Management: Lange bevor sein Buch über Employee Retention den Deutschen Managementbuchpreis erhalten hat, war Gunther Wolf bereits ein gefragter Redner und Key Note Speaker für das Thema Mitarbeiterbindung. In Wuppertal gibt der Unternehmensberater nun ein Gastspiel.

Unternehmensberatung Hamburg: Vier Tage rund um Arbeitgeberattraktivität

Unternehmensberatung Hamburg: Vier Tage rund um Arbeitgeberattraktivität

Die Haufe Akademie holt aus: Zwei mal zwei Tage lang geht es bei Veranstaltungen in Hamburg um Arbeitgeberattraktivität. Am 9. und 10. September stehen Mitarbeiterbindung und hiermit erzielbare interne Arbeitgeberattraktivität im Fokus. Am 11. und 12. September erfahren die Teilnehmer alles über externe Arbeitgeberattraktivität mithilfe von Personalmarketing, Employer Branding und Recruiting.

Unternehmensberatung Hannover, Düsseldorf, Berlin, Hamburg: Vergütung und Zielvereinbarung

Unternehmensberatung Hannover, Düsseldorf, Berlin, Hamburg: Vergütung und Zielvereinbarung

Wer sich ein Bild von den Experten der IOGW Unternehmensberatung für Vergütung und Zielvereinbarung machen möchte, hat dazu in Hannover, Düsseldorf, Berlin und Hamburg einen ganzen Tag dazu die Gelegenheit. In dem Seminar „Zielvereinbarung und variable Vergütungssysteme einführen und modernisieren“ der Dashöfer Akademie steht der IOGW Senior Consultant Gunther Wolf für alle Fragen rund um das Thema Vergütung und Zielvereinbarung zur Verfügung.

Speaker für Retention Management

Unternehmensberatung Düsseldorf: Speaker für Retention Management

Als Speaker für Retention Management bei der Veranstaltung „Spotlight Personal“ in Düsseldorf kam für den Kundendienst-Verband Deutschland ausschließlich Gunther Wolf in Betracht. Denn der mittlerweile international anerkannte Retention-Management-Experte fasziniert und begeistert seine Zuhörer für wirksame Mitarbeiterbindung.

Unternehmensberatung Zielvereinbarung: Ziele messbar formulieren

Unternehmensberatung Zielvereinbarung in Nürnberg: Ziele messbar formulieren

Ziele messbar formulieren: Der eine erachtet es als die Königsdisziplin bei der Zielvereinbarung, der andere vielmehr als unabdingbare Basis und Voraussetzung für die Wirksamkeit getroffener Zielvereinbarungen. Aber fast jeder Vorgesetzte hat seine Schwierigkeiten damit, insbesondere qualitative Ziele, Projektziele und Aufgabenziele messbar zu formulieren.

Unternehmensberatung Vergütung: Vergütung strategisch aktualisieren

Unternehmensberatung Vergütung: Vergütung strategisch aktualisieren

Vergütung und Vergütungsstrukturen sind nicht selten ein Ergebnis vergangener strategischer Projekte. Insbesondere durch strategische Zukäufe gewachsene Unternehmen haben daher von Zeit zu Zeit ihre Vergütungssysteme wieder glatt zu ziehen. Sie bedienen sich zumeist externer Unterstützung: Einer Unternehmensberatung Vergütung.

Unternehmensberatung in Frankfurt und Leipzig: Vergütung attraktiv gestalten

Unternehmensberatung in Frankfurt und Leipzig: Vergütung

Welche Rolle spielen moderne Vergütungssysteme bei Recruiting, Personalmarketing, Mitarbeiterbindung, Employer Branding oder Arbeitgeberattraktivität? Vergütung ist das Thema der Veranstaltungen, mit denen sich der Dashöfer Verlag gezielt an Entscheider aus Geschäftsführung und Personal richtet. Bestsellerautor Gunther Wolf von der IOGW Unternehmensberatung wird in Frankfurt und Leipzig über motivierende Vergütungssysteme referieren.

Unternehmensberatung München, Berlin, Hamburg: Zielvereinbarungssysteme einführen und umsetzen

Unternehmensberatung München, Berlin, Hamburg: Zielvereinbarungssysteme einführen und umsetzen

Im Mai tourt Gunther Wolf von der IOGW Unternehmensberatung durch Deutschland. Im Gepäck hat der Zielvereinbarungs-Experte sein neues Buch über Zielvereinbarungssysteme. Als Referent in München, Berlin und Hamburg zeigt der Unternehmensberater auf, wie die Einführung von Zielvereinbarungssystemen und die Umsetzung von Zielvereinbarungen durch die Führungskräfte optimal gelingen.

Vergütung: Tipps aus der Unternehmensberatung

Vergütung motivierend gestalten: Tipps aus der Unternehmensberatung

Wenn der Performance-Experte Gunther Wolf sein Standardwerk über variable Vergütung in aktualisierter Neuauflage vorstellt, sind brandaktuelle Informationen aus dem Bereich motivierender Vergütungssysteme zu erwarten. Mit dem überarbeiteten Bestseller bildet der Unternehmensberater wertvolle, personalstrategische Brücken zwischen Anreiz, Motivation, Performance, Personalmarketing und Retention Management.

Delegieren: Die hohe Kunst der Führung

Delegieren 3.0

Wer motivieren will, muss mehr bieten als nur Befehl und Gehorsam. Moderne Führungskräfte haben die kommunikative Einbahnstraße längst verlassen. Sie wissen: Die Mitarbeiter wollen beim Delegieren einen Dialog. Sie wollen größere Sinnzusammenhänge erkennen und attraktive Ziele.

Zielvereinbarung: Seminartermine

Zielvereinbarung: Seminare in Köln und Dresden

Seit heute liegen für die Führungskräftetrainings „Zielvereinbarung“ die Termine für die ersten sechs Monate des kommenden Jahres vor. Die Seminare mit Gunther Wolf starten im Januar in Köln und Dresden. Es folgen weitere Termine in Karlsruhe, Berlin und Nürnberg.

Das beste Buch für Manager und Führungskräfte

Das beste Buch für Manager und Führungskräfte

Jährlich erscheinen mehrere hundert Managementbücher, Wirtschaftsfachbücher und Ratgeber für Manager und Führungskräfte. Unter all den vielen Neuerscheinungen im Bereich Management und Führung wird jährlich das beste Buch für Manager und Führungskräfte gewählt. Der Preisträger der begehrten Auszeichnung steht nun fest: Es ist Gunther Wolf mit seinem Buch „Mitarbeiterbindung“.

Retention Management: Starke Effekte auf den Unternehmensgewinn

Retention Management: Starke Effekte auf den Unternehmensgewinn

Durch konsequentes Retention Management können Unternehmen nicht nur Fluktuationskosten reduzieren. In einem Beitrag für Business Wissen schildert Gunther Wolf, in welchen weiteren Bereichen mit Kostenreduzierungen zu rechnen ist. Er zeigt zudem auf, welche Umsatzauswirkungen von Retention Management und zielgerichteten Retention Maßnahmen ausgehen.

Unternehmensberatung Berlin

Unternehmensberatung Berlin: Beratung Zielvereinbarungssysteme

Offene Fragen im Bereich von variablen Gehaltssystemen und Zielvereinbarungssystemen? Der Experte der IOGW Unternehmensberatung steht am 25. September 2013 interessierten Berliner Unternehmern und Personalmanagern zum Gedankenaustausch zur Verfügung.

Mitarbeiterbindung Buch

Unternehmensberatung Mitarbeiterbindung: Neues Buch vom Performance-Experten

Mitarbeiterbindung ist weit mehr als Fluktuationsreduzierung. So könnte das Fazit des neuen Buchs von „Performance-Papst“ Gunther Wolf lauten. Im Vordergrund seiner praxisorientierten Betrachtung stehen, wie sollte es auch anders sein, die Effekte der Mitarbeiterbindung auf die Unternehmensperformance.

Social Media im Geschäftskunden-Marketing

Social Media im Geschäftskunden-Marketing

Sind Social Media, insbesondere Soziale Netzwerke wie beispielsweise Facebook, geeignet für das Gewinnen und Binden von Geschäftskunden, Firmenkunden und Gewerbekunden? Was ist bereits auf strategischer Ebene zu beachten? Was bei der technischen und inhaltlichen Umsetzung?

Unternehmensberatung: Führung

Was ist gute Führung? Wie delegiert man richtig? Das Magazin Personal im Fokus fragte nach – bei Gunther Wolf von der IOGW Unternehmensberatung.

Unternehmensberatung München: Employer Branding

Wie man Employer Branding richtig angeht, erfahren Unternehmensleitungen und Personalmanager am 17. und 18. Juni 2013 im München. Welche Faktoren sind bei der Analyse zu beachten? Welche Maßnahmen sind für welche Zielgruppe geeignet? Wie messe ich Mitarbeiterloyalität? Wie gelingt das Employer-Brand-Controlling?

Unternehmensberatung München und Hamburg: Entgeltflexibilisierung

Vertreter der Unternehmensleitung, die derzeit über die Einführung oder Modernisierung des variablen Entgeltsystems nachdenken, lernen unsere Unternehmensberatung in Hamburg und München kennen. Referent eines Seminars zu diesem Thema im Mai 2013 ist in beiden Städten Senior Consultant Gunther Wolf.

Unternehmensberatung: Performance

Der Unternehmenserfolg hängt in hohem Maße von der Performance der Mitarbeiter ab. Wie Führungskräfte unterstützt durch das Personalmanagement eine Aufwärtsspirale hin zu einer kontinuierlichen Performance-Steigerung in Gang setzen, beschreibt Performance-Experte Gunther Wolf aus unserer Unternehmensberatung im Magazin „Arbeit und Arbeitsrecht“.

Unternehmensberatung Köln: Mitarbeiterbindung im Mittelstand

Über 8 Mrd. Euro Umsatzeinbußen mussten nordrhein-westfälische Unternehmen des Mittelstands aufgrund von Fachkräftemangel hinnehmen. Jetzt ergreifen die Geschäftsführungen das Ruder: Sie legen für 2013 einen Schwerpunkt auf Maßnahmen zur Stärkung der Mitarbeiterbindung. Bei einem Seminar in Köln erhalten sie wertvolle Anregungen und nehmen praxisbezogene, direkt umsetzbare Instrumente mit.

Unternehmensberatung: Stellenanzeigen online schalten

Stellenanzeigen online schalten ist ein Prozess mit zahlreichen Optimierungsmöglichkeiten. Welche Besonderheiten es bei der Rekrutierung via Online-Stellenanzeigen zu beachten gilt, erfahren Sie in unserer umfangreichen Checkliste.

Unternehmensberatung Hamburg: Seminar Employer Branding

Schulen in freier Trägerschaft haben zunehmend Schwierigkeiten, geeignete Lehrkräfte zu gewinnen. Was Schulleiter durch schul- und zielgruppenspezifisches Employer Branding tun können, ist Thema eines Seminars in Hamburg. Zu diesem Seminar mit Unternehmensberater Gunther Wolf laden die norddeutschen VDP-Verbände im Dezember 2012 ein.

Employer Branding: Beratung gut verpackt

Employer Branding war Thema eines Vortrags des Experten Gunther Wolf aus unserem Beratungsunternehmen. Die Zuhörer der mittelständischen Betriebe des HPE lernten auf ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung wirkungsvolle Methoden kennen, wie Fachkräfte kostengünstig und dennoch effektiv im Unternehmen gehalten werden.

Unternehmensberatung Berlin: Gunther Wolf in der Hauptstadt

Gleich zweimal besteht in den nächsten Wochen die Gelegenheit, Unternehmensberater Gunther Wolf live in der Bundeshauptstadt Berlin zu erleben. Am 17.10. geht es im NH Berlin Alexanderplatz um die Modernisierung von variablen Vergütungs- und Zielvereinbarungssystemen, am 19.11. im Holiday Inn Berlin City-West um das gezielte Aufbauen, Steigern und Nutzen von Mitarbeiterbindung. Der Senior Consultant der IOGW Unternehmensberatung wird bei beiden Veranstaltungen innovative und bewährte Konzepte zur fachlichen Diskussion stellen.

Unternehmensberatung Hannover: Vergütung modernisieren

Die Chance, Unternehmensberatungen unverbindlich zu erleben und kennen zu lernen, bietet sich Unternehmern am 16. Oktober in Hannover. Gunther Wolf referiert über erfolgversprechende Vorgehensweisen von Unternehmensberatungen zur Modernisierung von Vergütungssystemen.

Unternehmensberatung Personalbindung

Erfolgreiche Strategien gegen den Fachkräftemangel: Unsere Kunden haben zuerst für Personalbindung gesorgt, verstanden als emotionale Bindung der erfolgsrelevanten Mitarbeiter an das Unternehmen. Jetzt kommen die guten Bewerber von ganz alleine – und bleiben dem Unternehmen auch dauerhaft erhalten.

Unternehmensberatung Düsseldorf: Zielvereinbarung

Düsseldorfer Unternehmer und ihre Mitarbeiter, die mehr über Zielvereinbarungssysteme und variables Entgelt erfahren möchten, sollten sich den 27.9., 9 bis 17 Uhr vormerken. Meta-Unternehmensberater Gunther Wolf referiert in Düsseldorf über strategieorientierte Zielvereinbarungssysteme, Sinn und Unsinn, Chancen und Risiken, Methoden und Techniken sowie über häufige Umsetzungsfehler und Systemschwächen.

Retention Management: Vortrag

Ein Vortrag über Retention Management bietet einen idealen Einstieg für Personalmanager und Unternehmensleiter, die sicherstellen möchten, dass ihr Unternehmen auch in Zukunft genau die Mitarbeiter hat, die benötigt werden. Managementberater Gunther Wolf referiert, wie erfolgreiches Retention Management im Unternehmen konzipiert und zielgruppenspezifisch umgesetzt wird.

Teamwork Outdoortraining mit Geocaching

Die Verbesserung des Teamworks ist eine Stellschraube, durch die sich Engagement und Performance von Teams und Abteilungen deutlich steigern lässt. Warum das Outdoortraining Geocaching besonders gut zur Förderung der Kommunikation und Zusammenarbeit im Team geeignet ist, beschreiben die Outdoortrainer unseres 1. European Outdoor Training Centers.

Unternehmensberatung Frankfurt: Seminar Zielsysteme

Eine Unternehmensberatung in Frankfurt informiert an einem Tag über alle wichtigen Punkte, die bei der Einführung und Modernisierung von Zielvereinbarungen in Kombination mit variablem Entgelt zu beachten sind. Referent dieser Unternehmensberatung über Zielsysteme ist unser Entgeltexperte Gunther Wolf. Die Beratung findet als Seminar in Frankfurt statt.

Unternehmensberatung Berlin: Ziele von Familienunternehmen

Kompaktes Wissen aus der Praxis der Unternehmensberatung zum Thema Führen mit Zielen vermittelt ein Anfang 2012 erschienener Beitrag im Magazin “Wir Familienunternehmer”. In der Zeitschrift der beiden Berliner Organisationen der jungen Familienunternehmer (ASU und die Jungen Unternehmer – BJU) gibt Managementberater Gunther Wolf Tipps zum Thema Zielvereinbarung.

Seminar zum Retention Management in Mannheim

Ein zweitägiges Seminar in Mannheim zum Thema Retention Management richtet sich an Führungskräfte aus der Unternehmensführung, dem Personalmanagement und Personalmarketing sowie aus der Personalentwicklung. Der Referent Gunther Wolf ist Experte in der Zentrale unserer Unternehmensberatung in Wuppertal, u.a. für Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität.

Strategische Personalplanung mit dem Personalportfolio

Unternehmen, die auch in Zukunft personell gut aufgestellt sein wollen, richten ihr Personalmanagement strategisch aus. Wie Unternehmensleitungen mithilfe des Personalportfolios den Status Quo sowie den strategischen Entwicklungsbedarf der Mitarbeiterschaft analysieren und erfolgreich steuern, beschreibt unser Fachbeitrag im aktuellen HR-Magazin.

Unternehmensberatung: Qualitative Ziele messbar machen

Sollen Zielvereinbarungen über qualitative Ziele getroffen werden, stellt sich für viele Führungskräfte die Frage, wie das Erreichen solch weicher Ziele objektiv, nachvollziehbar und zweifelsfrei ermittelt werden kann. In einem Beitrag im HR-Magazin zeigen wir erfolgreiche Beispiele aus der Praxis und geben Tipps zur Messbarkeit qualitativer Ziele.

Unternehmensberatung: Strategisches Personalkosten-Management in Zeiten des Fachkräftemangels

Ein Artikel unserer Unternehmensberatung im HR-Magazin beschreibt, wie Personalmanager das scheinbar Unmögliche erreichen können: Trotz Fachkräftemangels neue Mitarbeiter gewinnen und fähige Fachkräfte halten, ohne die Personalkosten übermäßig zu belasten. Lesen Sie hier mehr über strategisch ausgerichtete materielle und immaterielle Anreize sowie über Maßnahmen des Retention Managements.

Unternehmensberatung: Strategie und Führung

Seit März in den Regalen der Buchhändler: „Das Beratungsunternehmen – Gründung, Aufbau und Strategie, Führung, Nachfolge“. Das Professorenpaar Niedereichholz brachte die führenden Unternehmensberater aus den jeweiligen Bereichen zusammen und steuerte auch selbst Beiträge aus dem Bereich der Strategie und der Führung hinzu. Das für Unternehmensberatungen so bedeutsame Thema „Mitarbeiterentwicklung“ wurde von unserem Unternehmensberater Gunther Wolf bearbeitet.

Strategisches Performance Management mit Outdoor Incentives

„Die Realisation unserer Expansionsstrategie erfordert starke Performance der gesamten Belegschaft, ausgeprägte Mitarbeiterloyalität und hohe Attraktivität unseres Unternehmens an den Arbeitsmärkten“ fasst Studitemps-Geschäftsführer Eckhard Köhn zusammen. Vor der laufenden TV-Kamera erläutert er, wie Studitemps mit Strategieworkshops und Outdoor Incentives die Performance der Mitarbeiter bündelt und fokussiert.

Machen leistungsorientierte Entgeltsysteme glücklich?

„Mitarbeiter und Chefs gemeinsam glücklich“ betitelt das Internetmagazin News.de das Interview mit Gunther Wolf. News.de beschreibt damit den zentralen Wert der Wolf´schen Philosophie: Nur ein variables Entgeltsystem, dass die Interessen aller Beteiligten zusammenführt, wird nachhaltig erfolgreich sein.

Umgang mit schwierigen Mitarbeitern (Seminar in Köln)

Wer als Führungskraft die Motivation und Leistung von Minderleistern und schwierigen Mitarbeitern verbessern will, erhält in einem Seminar im Oktober 2011 in Köln ein praxisorientiertes Training. Die Fortbildung dient der Auffrischung psychologischer Methodenkompetenzen. Ziel ist die Steigerung der Leistung sowie die effektivere Führung des Teams.

Social Media Marketing (Seminar)

Mehr und mehr Unternehmen nutzen Social Media für ihr Marketing. Insbesondere die sozialen Netzwerke wie XING, Facebook und Twitter boomen. Der Berliner Tagesspiegel zeigt auf, welche Social Media Marketing Seminare wirklich etwas bringen.

Zielvereinbarung optimieren

Zukunftsorientierte Unternehmensleitungen lassen derzeit die leistungsorientierten Entgelt- und Zielvereinbarungssysteme strategisch neu ausrichten und modernisieren. Gerade ausgereifte und lukrative Entgeltsysteme haben sich als höchst bedeutsam für das Gewinnen von leistungsorientierten Fachkräften erwiesen.

Qualifizierte Fachkräfte binden

Der Leitartikel des Personal-Centers befasst sich erneut dem Binden und Halten von Fachkräften. Nach den Grundlagen der Mitarbeiterbindung geht es im zweiten Teil des Beitrags um die Umsetzung, um Maßnahmen und Instrumente.

Risikomanagement im Online Marketing (Seminar)

Unbedachte Schritte bei Online Marketing und Online Werbung können schnell juristische Auseinandersetzungen nach sich ziehen. Vor allem die im Internet bestehenden Möglichkeiten zur Profilbildung und zur personalisierten Werbung sind wegen ihrer Effizienz sehr attraktiv, unter­liegen aber strengen rechtlichen Vorgaben. Erfahren Sie in einem Seminar in Köln, Stuttgart, Berlin oder Hamburg , wie Sie rechtlich auf der sicheren Seite bleiben.

Studie Fachkräftemangel

Die Unternehmen werden 2011 weiter zahlreiche Stellen schaffen. Insbesondere in Russland, Schweden und Polen sind laut einer soeben veröffentlichten Studie überdurchschnittlich viele zusätzliche Arbeitsplätze geplant. 23 Prozent der befragten europäischen Unternehmen wollen in diesem Jahr neue Mitarbeiter einstellen.

Zielvereinbarung in Anwaltskanzleien und Sozietäten

In großen Kanzleien mittlerweile gang und gäbe: Zielvereinbarung und Bonus für angestellte Rechtsanwälte. Insbesondere die Partner in den Sozietäten, deren Interesse auf der langfristigen Existenz- und Ertragssicherung der Anwaltskanzlei liegt, legen Wert auf den Einsatz dieses Führungsinstruments.

Incentive für Mitarbeiter

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, ein Incentive zu veranstalten, denn es bringt vielfachen Nutzen für die Mitarbeiter und für Sie als Arbeitgeber: Es entzündet den Funken der Begeisterung, und motiviert zu neuen Taten. Denn: Die Wirtschaft boomt und das Engagement jedes Einzelnen wird gebraucht. Erfahren Sie mehr im Beitrag unserer Event-Experten.

Checkliste: Kosten der Fluktuation verhindern – Fluktuationsrisiko eingrenzen

Wie Sie als Personalleiter die Kosten der Fluktuation ermitteln können und welchen weiteren Nutzen die Fluktuationskostenanalyse bezüglich des Risikomanagements im Unternehmen hat, erfahren Sie im folgenden Beitrag. Mit diesen harten Fakten gewappnet gelingt es Ihnen, eine Bereitschaft zur Umsetzung von Maßnahmen zur Senkung der Fluktuationskosten zu erzeugen.

Checkliste: Balanced Scorecard für mittelständische Unternehmen

Mittelständische Unternehmen profitieren durch ihre Kundenorientierung als Anbieter spezialisierter Produkte und Dienstleistungen oft mehr von den Vorteilen der Balanced Scorecard als manches Großunternehmen. Warum das so ist, und wie mittelständische Unternehmen mit diesem strategischen Steuerungssystem Unternehmensziele umsetzen können, erfahren Sie im Beitrag unserer Unternehmensberater.

Arbeitgeberimage in Sozialen Netzwerken

Viele Mitarbeiter nutzen die Sozialen Netzwerke, um ihre Erfahrungen am Arbeitsplatz öffentlich mitzuteilen. Warum Sie diese Informationen auf jeden Fall beachten sollten und wie sie für das Arbeitgeberimage und das Employer Branding Ihres Unternehmens nutzen können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Mitarbeiterbefragung über Mitarbeiterzufriedenheit

Eine gut organisierte Mitarbeiterbefragung und die Umsetzung der Erkenntnisse kann der Beginn von positiven Veränderungen im Unternehmen sein. Hilfreiche Tipps für die Planung einer erfolgreichen Mitarbeiterbefragung und eine Checkliste stellen wir Ihnen zur Verfügung. Dazu erhalten Sie einen praxisorientierten Einblick in eine Online-Befragung über Mitarbeiterzufriedenheit in Thüringer Unternehmen, die die Firma NetSys.IT zurzeit vorbereitet.

Veränderungsprozesse gestalten mit Outdoor Trainings

Das Outdoortraining Modul Das Blatt wenden unterstützt Teams dabei, Veränderungsprozesse positiv zu sehen und an ihrer Gestaltung aktiv mitzuwirken. Den Teilnehmern wird nicht zuletzt aufgrund der großen Symbolkraft bewusst, dass sie gemeinsam „Das Blatt wenden“ und Veränderungsprozesse gestalten können und dabei gleichzeitig „auf dem Teppich bleiben“.

Das gallische Dorf (Outdoor Incentive)

„Das gallische Dorf“ bietet ein mögliches Szenario für ein Incentive: Die Mitarbeiter unterstützen die Gallier bei der Vorbereitung eines Festes für die siegreich heimgekehrten Helden. Selbstverständlich feiern anschließend alle gemeinsam. Ein solches Incentive eignet sich hervorragend als langfristiges Mittel, um die emotionale Mitarbeiterbindung zu fördern.

Checkliste: Anforderungsprofil bei der Rekrutierung

Ein sorgfältig erstelltes Anforderungsprofil unterstützt Sie nicht nur bei der Suche nach einem geeigneten künftigen Stelleninhaber, sondern auch bei der Platzierung der richtigen Person auf der für sie geeigneten Position.

Personal halten durch internes Talentmanagement

Internes Talentmanagement ist eine gute Möglichkeit für Unternehmen, frühzeitig dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Führungskräfte werden zu Talentscouts geschult, um intern talentierte Mitarbeiter zu suchen, zu finden, zu fördern und zu binden, damit das Unternehmen Personal halten kann, das den zukünftigen Anforderungen entspricht.

Mitarbeiterloyalität & Motivation, Stand 2010

Der unmittelbare Vorgesetzte ist von höchster Bedeutung für die Motivation des Mitarbeiters. Jahr für Jahr holt Gallup mit dem Engagement Index von hoher Motivation und Mitarbeiterloyalität träumende Unternehmensführungen auf den Boden der Tatsachen zurück. Die Zahlen für 2010 wurden heute vorgestellt.

Iglubau als Teamtraining im Winter (Outdoor Training)

Im Winter ist der Bau eines Iglus als Outdoor Training hervorragend geeignet zur Förderung aller Lernziele rund um die Teamfähigkeit. Dazu zählen insbesondere soziale Kompetenzen wie die Fähigkeit zu Kommunizieren, zu Kooperieren und ein Team zu führen, aber auch individuelle Kompetenzen wie Durchhaltevermögen, Selbstmotivation und Empathie.

Gunther Wolfs Buch über variable Vertriebsvergütung und Vertriebs-Performance

Ab 11.1.11 im Laden: Das vierte Buch von Management-Autor und Performance-Berater Gunther Wolf. Es geht um Vertriebsoptimierung, genauer gesagt um die drei zentralen Vertriebsziele: Die Performance des Vertriebs steigern, dabei Wertschaffung, Erträge und Prozesse optimieren und Top-Verkäufer binden und begeistern.

Vertrauensarbeitszeit

Vertrauensarbeitszeit ist vor allem eine Veränderung der Denkweisen und Einstellungen. Statt Anwesenheit über eine vertraglich vereinbarte Arbeitszeit zählt die Erledigung von den der Stelle zugeordneten Tätigkeiten und das Erreichen der geforderten Ergebnisse.

Strategie-Veranstaltung mit Outdoor-Elementen

Outdoor Strategie-Veranstaltungen eignen sich hervorragend, um die Mitarbeiter über die Unternehmensstrategie zu informieren und ihnen Sicherheit für deren Umsetzung zu geben. Besonders groß ist der Nutzen nach einer strategischen Neuorientierung.

Soziale Netzwerke: Düsseldorf Manager über XING

Die Chefredakteurin des Magazin „Düsseldorf Manager“ wollte von Gunther Wolf im Interview alles wissen: Seit wann sind Sie bei XING? Warum haben Sie sich bei XING angemeldet? Nutzen Sie auch Facebook und Twitter? Lesen Sie die Antworten des Unternehmensberaters über Business Netzwerke.

Nachhaltigkeit von variablen Entgeltsystemen (Vortrag in Frankfurt)

Bei der Konferenz der Selbst GmbH e.V. in Frankfurt drehte sich alles um die Nachhaltigkeit von variablen Entgeltsystemen. Der als Experte geladene Management Consultant Gunther Wolf führte in das Thema mit einem Impulsvortrag ein. Nur 29 Prozent aller Unternehmen binden aktuell ihre variable Managergehälter an ESG-Kriterien (Environment, Social und Governance). Der Consultant vermutet jedoch, dass gerade diesen künftig eine zunehmende Bedeutung bei den Investitionsentscheidungen der institutionellen Investoren zukommen wird.

Variable Entgeltkomponenten für bessere Performance

Erneut berichtet das Magazin photovoltaik über Erfolge der Kunden der Wolf Managementberatung. In der aktuellen Ausgabe geht es um variable Entgeltsysteme. Lesen Sie hier mehr über variable Entgeltsysteme in der Solarenergie Branche.

Leistungsorientierte Entgeltsysteme

Als Autor für den Leitartikel konnte das Magazin managerSeminare den Performancepapst und Unternehmensberater Gunther Wolf gewinnen. Er erklärt, wie man saubere Konzeption, sorgfältige Einführung und starke Wirksamkeit des leistungsorientierten Entgeltsystems sicherstellt.

Literatur: Variable Entgeltsysteme

Am 25. Oktober 2010 erscheint das Fachbuch „Variable Vergütung“ in der dritten und völlig neu bearbeiteten Auflage. Lesen Sie hier, welche Veränderungen die Neuauflage 2010 bietet und was den an leistungsorientierten Entgelt- und Zielvereinbarungssystemen interessierten Leser erwartet.

Mitarbeiterbindung

Die Fluktuation erfolgskritischer Spitzenkräfte verursacht hohe Kosten. Neben der Suche von Ersatz, die sich zunehmend schwieriger gestaltet, ziehen scheidende Top-Leute auch immer enge Mitarbeiter, junge Talente und lukrative Kunden ab. Gunther Wolf offenbart höchst effektive Methoden, um Verbleibsanreize zu setzen und um die Fluktuation zu verringern.

Checkliste: Auswahl von Beratern

In Unternehmen legt man immer häufiger Wert auf Unternehmensberatungen, Berater und Experten, die exakt über die benötigte Expertise und ein klares Profil verfügen. Doch häufig fehlen eigene Erfahrungen zur Beurteilung der zur Auswahl stehenden Spezialisten der Unternehmensberatungen.