30 Jahre Consulting Realisierung Training Controlling

« Zur Artikelübersicht

Checkliste: Anforderungsprofil bei der Rekrutierung (Unternehmensberatung)

Das Anforderungsprofil für eine Stelle hat im Personalmanagement mehrere Funktionen. Es dient als Basis für die Festlegung des Festgehalts, da es die zur erfolgreichen Ausübung der Stelle notwendigen Fachkenntnisse und weichen Faktoren aufführt, die für die Eingruppierung von Bedeutung sind.

Eine weitere wichtige Funktion hat das Anforderungsprofil für das Matching: Je genauer im Anforderungsprofil beschrieben ist, über welche Fachkenntnisse, Sozialkompetenzen, Medienkompetenzen und weitere weiche Faktoren der Stelleninhaber verfügen soll, umso besser kann der Abgleich zwischen den Anforderungen der Stelle und dem Eignungsprofil der Bewerber erfolgen.

Navigator für die richtige Person am richtigen Platz

Neueinstellungen, die sich als Fehlbesetzungen herausstellen, kosten das Unternehmen je nach Art der Stelle von mehreren Monatsgehältern des Stelleninhabers bis zu drei Jahresgehältern bei Topmanagern. Die Summe resultiert teilweise aus den Kosten, die durch die Nichtbesetzung der freien Stelle entstehen: Die Arbeit bleibt liegen oder muss von anderen Kollegen durch Überstunden abgearbeitet werden. Hinzu kommen die Rekrutierungskosten für den Nachfolger. Diese Kosten können mit Hilfe der Checkliste „Ermittlung der Fluktuationskosten“ berechnet werden.

Ähnlich nachteilig sind die Auswirkungen, wenn ein motivierter Mitarbeiter nicht an der Stelle arbeitet, an der er seine Fachkenntnisse, Methodenkompetenzen oder Sozialkompetenzen vollumfänglich einbringen kann. Hier kann das Anforderungsprofil als Basis für ein Matching dienen. Soll das Matching auf wissenschaftlich fundierten Füßen stehen, empfiehlt es sich, eignungsdiagnostische Methoden der Personalauswahl von hierfür ausgebildeten Fachleuten in Anspruch zu nehmen.

Checkliste zum Anforderungsprofil

Auf den ersten Blick mag diese Wahl zwar vergleichsweise teurer sein, dafür spart der richtige Mann am richtigen Platz auf Dauer nicht nur Kosten, sondern auch Nerven. Als Fachmann oder Fachfrau für die in Ihrem Unternehmen zu besetzende Stelle wissen Sie am besten, welche Anforderungen ein künftiger Stelleninhaber mitbringen sollte.

Aus diesem Grund haben unsere Unternehmensberater die Checkliste „Anforderungsprofil an den zukünftigen Stelleninhaber“ erstellt, nach der Sie von der Schulbildung bis zum Studium eintragen können, welche Qualifikationen, Fachkenntnisse und weichen Faktoren Ihr Wunschkandidat für die Stelle mitbringen sollte.

Alle Checklisten und Arbeitshilfen zum Thema Rekrutierung senden wir Ihnen gerne kostenfrei zu. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

2 comments to Checkliste: Anforderungsprofil bei der Rekrutierung