30 Jahre Consulting Realisierung Training Controlling

« Zur Artikelübersicht

Vortrag Mitarbeiterbindung

Vortrag Mitarbeiterbindung

Vortrag Mitarbeiterbindung: Gunther Wolf
Foto: Chemie-Verbände Baden-Württemberg / Frank Eppler


Den Preis für das beste Management-Buch des Jahres in der Tasche reist Gunther Wolf durch die Lande: Bei seinen Vorträgen wirbt er für Mitarbeiterbindung, verstanden als emotionale Verbundenheit der Mitarbeiter, als Basis für Unternehmensperformance, Employer Branding und Arbeitgeberattraktivität.

Rund 100 Teilnehmer des Arbeitgeberverbandes Chemie haben sich in Karlsruhe versammelt, um mehr über die strategische Steuerung der Mitarbeiterbindung zu erfahren.

Zwei Fragen treiben die Geschäftsführer, Vorstände und Personalmanager in den Saal: Wie können wir die wertvollen Mitarbeiter an uns binden? Und wie können wir uns in Zukunft jederzeit mit dem nötigen Personal versorgen?

Mitarbeiterbindung zentral

Gunther Wolf hat Antworten. Für die strategische Steuerung der Mitarbeiterbindung stellt er das von ihm entwickelte PEA-System vor. Die drei Buchstaben stehen für Potenzial, Erfolg und Attraktivität. Im Zentrum: Die emotionale Mitarbeiterbindung.

Das PEA-System besteht aus drei Wechselwirkungsketten, die auf Erhalt bzw. Mehrung von Humanpotenzialen, Unternehmenserfolg und Arbeitgeberattraktivität abzielen. Der Unternehmensberater erläutert, wie diese Wechselwirkungen aufeinander abgestimmt und strategisch ausgerichtet werden. Im Arbeitgeberattraktivitäts-Circulus etwa, wo es um Employer Branding und Wunscharbeitgeber der Zielgruppen geht.

Vortrag Mitarbeiterbindung begeistert Teilnehmer

„Genial einfach – einfach genial!“ entfährt es einem der Teilnehmer. Berater Wolf nimmt das Kompliment gelassen: „Jedes Schloss ist nur ein Hindernis, solange man nicht den richtigen Schlüssel dafür hat.“ Mit dem PEA-System öffne sich die Tür zu positiven Effekten für das Unternehmen, seine Führungskräfte und die Mitarbeiter. An Absatz-, Beschaffungs- und Arbeitsmärkten.

Dafür, dass Mitarbeiterbindungsmaßnahmen wirtschaftlich eingesetzt werden, setzt Wolf die SELIMAB-Methode ein. Dieses Akronym steht für „Selektive Individualisierte Mitarbeiterbindung“: Anhand der für die Nachhaltigkeit des Unternehmenserfolgs zentralen Kriterien werden Mitarbeitergruppen segmentiert.

Wirtschaftliche sinnvolle Mitarbeiterbindung

Mithilfe von Personalportfolien werden im zweiten Schritt die Maßnahmen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten für die jeweiligen Gruppen bestimmt. „Werfen Sie die Gießkanne weg, wenn Ihnen daran liegt, die richtigen Leute zu binden“, empfiehlt Wolf den versammelten Unternehmenschefs, „setzen Sie Ihre finanziellen und zeitlichen Ressourcen lieber gezielt ein.“

Der Vortrag von Gunther Wolf über Mitarbeiterbindung beim Arbeitgeberverband Chemie in Karlsruhe ist kein Produkt „von der Stange“. Der Managementberater konzipiert jeden Vortrag neu und richtet ihn auf die spezifischen Bedürfnisse der jeweiligen Zuhörer aus: Dies können zum Beispiel Vertreter aus mittelständischen Unternehmen sein, Mitglieder eines branchenspezifischen Verbandes oder Manager eines Unternehmens, die sich inhouse über ihre Möglichkeiten informieren möchten.

Ihr Vortrag Mitarbeiterbindung

Auf Wunsch senden wir Ihnen gern eine Übersicht über mögliche thematische Schwerpunkte des Vortrags Mitarbeiterbindung. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Consulting | Kurz und bündig
Bewertung
1star1star1star1star1star
User-Bewertung
5 based on 25 votes
Bezeichnung
Vortrag Mitarbeiterbindung

1 comment to Vortrag Mitarbeiterbindung