Checkliste: Kosten der Fluktuation verhindern – Fluktuationsrisiko eingrenzen

Wie Sie als Personalleiter die Kosten der Fluktuation ermitteln können und welchen weiteren Nutzen die Fluktuationskostenanalyse bezüglich des Risikomanagements im Unternehmen hat, erfahren Sie im folgenden Beitrag. Mit diesen harten Fakten gewappnet gelingt es Ihnen, eine Bereitschaft zur Umsetzung von Maßnahmen zur Senkung der Fluktuationskosten zu erzeugen.

Checkliste: Balanced Scorecard für mittelständische Unternehmen

Mittelständische Unternehmen profitieren durch ihre Kundenorientierung als Anbieter spezialisierter Produkte und Dienstleistungen oft mehr von den Vorteilen der Balanced Scorecard als manches Großunternehmen. Warum das so ist, und wie mittelständische Unternehmen mit diesem strategischen Steuerungssystem Unternehmensziele umsetzen können, erfahren Sie im Beitrag unserer Unternehmensberater.

Checkliste: Anforderungsprofil bei der Rekrutierung

Ein sorgfältig erstelltes Anforderungsprofil unterstützt Sie nicht nur bei der Suche nach einem geeigneten künftigen Stelleninhaber, sondern auch bei der Platzierung der richtigen Person auf der für sie geeigneten Position.

Checkliste: Erfolgreicher passiv telefonieren

Erheben Sie Ihre Innendienstmitarbeiter in den Diplomatenstatus und machen Sie ihnen dies auch bewusst: Denn als professionell agierende Gesprächspartner telefonieren sie als Botschafter Ihres Unternehmens mit den anrufenden Interessenten. Wie Ihre Mitarbeiter zu freundlichen Repräsentanten des Unternehmens werden, lesen Sie im folgenden Artikel über passives Telefonieren.

Checkliste Zeitmanagement und Prioritätensetzung: Eisenhower-Prinzip

Prioritätensetzung ist ein zentrales Instrument des Zeitmanagements. Nach dem Eisenhower-Prinzip ist der Fokus auf die wichtigen, zielführenden Aufgaben zu richten. Unsere Experten haben Coaching Tipps für die schrittweise Umsetzung des Eisenhower-Prinzips der Prioritätensetzung zusammengefasst.

Checkliste Employer Branding: Arbeitgebermarke

Die Steigerung der Arbeitgeberattraktivität und das Employer Branding für das Unternehmen sind strategisch bedeutsame Vorhaben, um personelle Engpässe zu vermeiden. Lesen Sie hier, mit welchen Maßnahmen Sie gezielt ansetzen können.

Checkliste Retention Management: Abfrage des Bedarfs an Bindungsleistungen

Eine Befragung der Arbeitnehmer zu Maßnahmen des Retention Managements trägt in erheblichem Maße dazu bei, dass sich Arbeitnehmer an den Arbeitgeber binden. Retention Management sorgt dafür, dass der Arbeitgeber auch von Bewerbern als attraktiv wahrgenommen wird – ein Pluspunkt in Zeiten zunehmenden Fachkräftemangels. Erfahren Sie, worauf bei einer Retention Management Befragung zu achten ist.

Checkliste: Erfolgreich Delegieren

Zu den Kernkompetenzen von Führungskräften zählt unter anderem das Delegieren von Projekten und Aufgaben. Trotz der Vielfalt und Menge der zu bewältigenden Aufgaben, fällt es manchen Führungskräften schwer, Aufgaben zu delegieren. Für diese Zielgruppe haben unsere Trainer die Checkliste „Erfolgreich Delegieren“ erstellt. Sie enthält Anregungen zum Überwinden der mentalen Hürden beim Delegieren und nützliche praktische Tipps.

Checkliste: Erfassung und Bearbeitung von Reklamationen

Der erste Eindruck zählt. Dies gilt besonders für den Umgang mit Kunden, die eine Beschwerde vorzubringen haben. Um hier zu punkten und unerfüllte Erwartungen, die zur Beschwerde des Kunden führten, ins Positive zu wandeln, kommt es auf die richtige Reaktion des Mitarbeiters an. Ein von unseren Trainern erstelltes Formular bietet Mitarbeitern mit direktem Kundenkontakt klare Fixpunkte zum kompetenten Erfassen und Bearbeiten von Beschwerden.

Checkliste: Reklamationen und Beschwerden zur Kundenbindung nutzen

Unternehmen, die ihre Mitarbeiter im Beschwerdemanagement schulen, können von der Reklamation eines Kunden profitieren: Gutes Beschwerdemanagement hebt das Unternehmen vom Wettbewerber ab. Wer hier kompetent reagiert, legt den Grundstein für starke Kundenbindung. Tipps dazu enthält die Checkliste unserer Trainer.

Checkliste: Organisation von Meeting, Besprechung, Konferenz

Es sind gerade die scheinbar unwichtigen Dinge am Rande, die für den reibungslosen Ablauf eines Meetings oder einer Konferenz sorgen. Je weniger sie den Teilnehmern auffällt, umso gelungener war die praktische Vorbereitung. Damit Sie sicher sind, nichts vergessen zu haben, nutzen Sie bitte diese Checkliste „Organisation von Besprechung, Meeting, Konferenz“.

Checkliste: Funktionsbeschreibung

Funktionsbeschreibungen umschreiben die Kernaufgaben und Hauptziele einer Funktion und dienen damit gleichzeitig als Basis für die Entgeltfindung, weil sich die Eingruppierung auch nach den Kernaufgaben und zentralen Zielen der Funktion und nach dem Erreichungsgrad der Ziele richtet. Eine Funktion im Unternehmen wird meistens von mehreren Stellen erfüllt.

Checkliste: Entgeltsystem und Entgeltfindung

Bei der Entgeltfindung kann Entgeltgerechtigkeit im Vordergrund stehen, die Unterstützung der Unternehmensziele oder die Schaffung von Anreizen zur dauerhaften Bindung leistungsstarker Mitarbeiter an das Unternehmen. Wichtig ist es daher, beim Thema Entgeltfindung alle erforderlichen Aspekte zu berücksichtigen und passende Entgeltkomponenten auszuwählen. Die Checkliste Entgeltfindung bietet hierzu Unterstützung.

Checkliste: Zielvereinbarung, Muster Zielvereinbarungsgespräch

Vorausschauende Vorgesetzte nutzen die ruhigeren Wochen des Jahres, um sich inhaltlich Gedanken über die Ziele zu machen, die sie im Zielvereinbarungsgespräch mit ihren Mitarbeitern festlegen wollen. Keine einfache Aufgabe, von den Unternehmens- und Bereichszielen konkrete Ziele für einzelne Teams und Mitarbeiter abzuleiten. Die Checkliste „Zielvereinbarung, Muster Zielvereinbarungsgespräch“ unterstützt Sie.

Checkliste: Prioritätensetzung nach dem Pareto-Prinzip

Im Zeitmanagement gibt es verschiedene Methoden, um Prioritäten zu setzen. Dazu zählt das nach seinem Entdecker, dem italienischen Soziologen und Ökonom Pareto benannte Pareto-Prinzip. Demnach ist es möglich, in 20 Prozent der verfügbaren Zeit 80 Prozent des relevanten Ergebnisses zu erzielen, sofern die dafür notwendigen Tätigkeiten richtig sortiert und bearbeitet werden.

Checkliste: Alternierende Telearbeit einführen

Familienfreundlichkeit ist mehr als nur angenehmes Beiwerk. Familienfreundlichkeit bringt echte Vorteile und zwar sowohl für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, als auch für die Arbeitgeber in Unternehmen und Organisationen. Ein besonders familienfreundliches Arbeitszeitmodell ist die alternierende Telearbeit.

Checkliste: Strategisches Entgeltcontrolling des Festgehalts

Beim Strategischen Entgeltcontrolling geht es darum, auf der Grundlage einer umfassenden Analyse der im Unternehmen eingesetzten Entgeltsysteme diese auf ihre langfristige Effektivität hin zu prüfen und entsprechend der Entgeltziele auszurichten. Als Teilgebiet des Personalcontrollings hat das strategische Entgeltcontrolling im Unternehmen eine Navigationsfunktion ebenso wie das operative Entgeltcontrolling, das mehr mit der Steuerung in Bezug auf die kurz- und mittelfristige Effizienz der Entgeltsysteme im Unternehmen befasst ist.

Checkliste: Management Diagnostik

Management Diagnostik wurde speziell für die Führungskräfte der Managementebene entwickelt und ist ein Bereich der Eignungsdiagnostik. Sie dient der Diagnose und Prognose jener vorwiegend fachübergreifenden Kompetenzen, die Führungskräfte benötigen, um Steuerungs- und Führungsaufgaben erfolgreich wahrnehmen zu können.

Checkliste: Stellenanzeigen verfassen und kontrollieren

Durch Stellenanzeigen teilen Unternehmen nicht nur mit, für welche Stellen künftige Mitarbeiter gesucht werden. Gut geschriebene Stellenanzeigen geben potenziellen Bewerbern aus der gewünschten Zielgruppe auch Informationen zum Unternehmen an die Hand und vermitteln, warum es sich für sie lohnt, sich gerade bei diesem Arbeitgeber zu bewerben.

Checkliste: Teamentwicklung

Teamentwicklung wird bei hochkarätigen Fußballteams eingesetzt, um die Kommunikation und Kooperation der einzelnen Spieler untereinander zu fördern. Spitzenspieler brauchen die Unterstützung der anderen Teammitglieder, damit ihre Stärken den Erfolg des ganzen Teams sichern können.

Checkliste: Motivation fördern

Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben in der Finanzkrise mit vielen Problemen zu kämpfen, um trotz der schwierigen Konjunktur ihre Unternehmen zu erhalten und damit auch Arbeitsplätze zu sichern. Wie können Motivation und Engagement von Arbeitnehmern trotz dieser Belastungen langfristig etabliert und erhalten werden?

Checkliste: Voraussetzungen für leistungsgerechte Bezahlung

Für die Einführung von leistungsgerechter Bezahlung können viele Gründe sprechen: Anreiz zur Unterstützung der Performance-Ziele und Strategien des Unternehmens bzw. der Organisation, Beteiligung der Belegschaft an durch sie erzielten Erfolgen und Ergebnissen oder ganz einfach die Pflicht zur Umsetzung tarifvertraglicher Regelungen wie beispielsweise ERA, TVöD oder TV-L.

Checkliste: Auswahl von Interim Managern

Die Anlässe, Interim Manager einzusetzen, sind ebenso breit gestreut wie die Gestaltung des Interimsmanagements und die zur Verfügung stehenden Manager auf Zeit selbst. Zumeist sind es personelle Ausfälle sowie einmalig zu bewältigende operative oder strategische Projekte, die zu der Beauftragung eines Interim Managers führen.

Diese Checkliste unterstützt Sie dabei, sämtliche Aspekte bei der Auswahl von Interim Managern bzw. Managern auf Zeit zu beachten.

Checkliste: Auswahl von Beratern

In Unternehmen legt man immer häufiger Wert auf Unternehmensberatungen, Berater und Experten, die exakt über die benötigte Expertise und ein klares Profil verfügen. Doch häufig fehlen eigene Erfahrungen zur Beurteilung der zur Auswahl stehenden Spezialisten der Unternehmensberatungen.

Checkliste: Auswahl von Trainern

Unternehmen führen wieder vermehrt firmeninterne Trainings und Seminare durch. Personalentwickler nutzen die Gelegenheit, um alte Trainer- und Trainings-Zöpfe abzuschneiden und um dem Unternehmen frisches Know-how und Do-how zuzuführen.

Konfliktmanagement

Kompetenz Center Konfliktmanagement

Consulting Konfliktmanagement | Die Experten des Kompetenz Centers Konfliktmanagement unterstützen Sie beim Konfliktmanagement auf Organisations-, Funktions-, Team- und Individualebene. Sie bieten Ihnen hoch professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Consulting, Moderation, Interim Management, Training, Coaching, Seminar, Vortrag und Veröffentlichung. Dazu Services wie Checklisten, Tools, Infos, Beispiele und Lösungen.

Vergütung Consulting | Anreizsysteme: Konzeption, Einführung, Realisation, Vergütungs-Controlling

Anreizsystem Konzeption, Einführung, Realisation, Controlling

Vergütung Consulting Anreizsystem | Es geht um Personal, um Motivation, um Engagement, um Performance, um Unternehmensführung, um monetäre Anreize und nicht monetäre Anreize: Consultant Gunther Wolf hat die sechste Auflage seines Bestsellers über Anreizsysteme und variables Entgelt soeben in die Läden gebracht. Und bietet in diesem Jahr 10 Termine für Seminare und Trainings im Bereich von variablen Vergütungs- und Anreizsystemen an.

Consulting Mitarbeiterzufriedenheit: Wie sieht der perfekte Büroarbeitsplatz aus

Der perfekte Büroarbeitsplatz

Consulting Mitarbeiterbindung | Die Arbeitsumgebung wirkt sich nicht nur auf Zufriedenheit und Bindung der Mitarbeiterschaft aus, sondern auch auf deren Motivation, Kreativität und Leistungsfähigkeit. Umso wichtiger ist es daher, das Büro gut durchdacht zu gestalten – etwa in puncto Raumaufteilung, aber auch in Bezug auf die Lichtverhältnisse und die Ergonomie des Arbeitsplatzes.

Konfliktmanagement

Konfliktdiagnose

Konfliktdiagnose: Konflikte richtig diagnostizieren Konfliktbegünstigende Umstände erkennen, Konfliktsymptome richtig deuten Wozu eine Konfliktdiagnose? Der Anspruch an Führungskräfte aller Ebenen, potenzielle Risiken durch Konflikte aktiv zu managen, erfordert die Fähigkeit, Konflikte im Sinne eines Frühwarnsystems rechtzeitig zu erkennen. Tatsächlich ist der Konflikt nicht erst dann da, wenn von den Beteiligten offen Widersprüche formuliert werden. Wenn die Flammen lodern, ist es schon fast zu spät für geschickte Interventionsformen. Konfliktdiagnose I: Konfliktbegünstigende Umstände erkennen Im Idealfalle erkennt die Führungskraft bereits konfliktbegünstigende Umstände, schärft ihre Sensibilität für Konfliktsignale und ergreift rechtzeitig entsprechende Maßnahmen. Unsere Checkliste (» hier anfordern) unterstützt Vorgesetzte bei der Ermittlung von Umständen und Situationen, die das Entstehen von Konflikten fördern oder dazu beitragen, bereits bestehende Konflikte zu verfestigen. Die Ergebnisse sind in mehrfacher Weise nutzbar: Führungskräfte erkennen auf dieser Basis leicht, ob sie eine erhöhte Aufmerksamkeit für Konfliktsymptome an den Tag legen sollten. Sie finden damit zudem Ansatzpunkte für die Konfliktprävention. Und sollte bereits ein Konflikt vorliegen, kann der Vorgesetzte gezielt konfliktstabilisierende Aspekte eliminieren. Konfliktförderliche Bedingungen Ausgehend vom Mitarbeiter, z.B. fehlende Informationsweitergabe an den Vorgesetzten oder Defizite bei Konzentration, Sorgfalt und Leistung Ausgehend von der Führungskraft, z.B. unklare Verantwortungsbereiche, nicht transparente Entscheidungen, unzureichendes Feedback Im Verhältnis zwischen Mitarbeitern einer Ebene, z.B. …

Mehr erfahrenKonfliktdiagnose

Fachbücher Management BWL Ratgeber Business Praxisratgeber Wirtschaftsliteratur

Fachbücher Wirtschaft und Management

„Durch Business Fachbücher, Wirtschaftsliteratur und Management Bücher halte ich mein Know-how kontinuierlich up to date!“ Aktuelle Wirtschaftsbücher, Management-Bücher und Buchbeiträge der IOGW Consultants Management Fachbücher. Business Bestseller. Wirtschafts-Literatur. Bücher unserer Consultants: Wirtschaft, Business, Management. Suchen Sie Management Fachbücher, Business Ratgeber oder Wirtschaftsliteratur? Recherchieren Sie gerade, welche Fachbücher zum Thema Management, Führung und Betriebswirtschaft existieren? Dann sind Sie hier goldrichtig. Die Experten von IOGW Consulting haben ja das eine oder andere Buch verfasst. Die Experten von IOGW Consulting haben ihre Forschungsergebnisse und ihre langjährigen Praxiserfahrungen in diversen Management-Fachbüchern festgehalten. Verschaffen Sie sich mithilfe dieser Bücher ein Bild von den IOGW Consultants oder nutzen Sie das Know-how aus den Fachbüchern der IOGW Experten für Ihre anstehenden Projekte, Ihre neuen Herausforderungen oder zur optimalen Bewältigung Ihrer alltäglichen Aufgaben. Bücher und Buchbeiträge der IOGW Consultants Sie finden im Folgenden eine Auswahl der Bücher und Buchbeiträge von Autoren der IOGW. Zu jedem Fachbuch finden Sie einen Link, wo Sie es einsehen und bei Gefallen bestellen können. Viele der Business Fachbücher richten sich primär an Unternehmensleitungen, manche an Personalmanager. Die meisten Management Fachbücher wurden für die Zielgruppe der Führungskräfte in Unternehmen und Organisationen geschrieben. Ein exklusives Buch-Geschenk für Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte … Die hier aufgeführten Bücher …

Mehr erfahrenFachbücher Wirtschaft und Management

Konfliktmanagement

Konflikttyp

Konflikttyp: Konflikthintergründe ermitteln Konflikttypen bestimmen, Konfliktursachen erkennen Unter dem Gesichtspunkt des Kosten- und des Risikomanagements ist es nicht mehr nur eine Moralfrage, ob Unternehmensleitungen, Führungskräfte und Organisations- bzw. Personalentwickler archaische Formen der Konfliktlösung mit Gewinnern (vielleicht) und Verlierern (ganz sicher) zulassen dürfen. Konfliktlösung mit Macht und Gewalt? Die Kosten für die Finanzierung von Attacken und Konfliktaktivitäten trägt (immer) das Unternehmen – und zwar für beide Seiten. Es ist daher eine Win-Win-Vorgehensweise zu forcieren, die dem fortgeschrittenen menschlichen Entwicklungsstadium weitaus mehr entspricht als die Konfliktlösung durch Einsatz von Macht- oder Gewalt. Zweifellos basierte noch in jüngerer Vergangenheit so manche Karriere auf der persönlichen Fähigkeit, eigene (resp. bereichs- oder abteilungsbezogene) Ziele auf Kosten anderer Bereiche zu erreichen oder gar überzuerfüllen. Solche Zielkonflikte sind ein Konflikttyp, der noch immer recht häufig in Unternehmen vorkommt. Vom Konflikttyp zur Konfliktursache Damals hatten allerdings viele Unternehmen noch nicht ausreichend im Blick, dass solche Führungskräfte mehr Schaden anrichten als sie dem Unternehmen nützen. Wenn einzelne Konfliktsymptome erkannt wurden, ist die genaue Bestimmung des Konflikttyps erforderlich, um kompetent eingreifen zu können. Jeder Konflikttyp erfordert eine andere Form der Lösung oder Beilegung, eine andere Weise der Vorbeugung, ein anderes Konfliktmanagement. Je besser die Informationsbasis, desto zutreffender ist die Einschätzung …

Mehr erfahrenKonflikttyp

Webbusiness-Onlinemarketing

Kompetenz Center Web Business & Onlinemarketing

Kompetenz Center Web Business Experten für Webbusiness, Experten für Onlinemarketing, Experten für Web-Design Unter der Bezeichnung I.O. ITSolutions bietet das Kompetenz Center Web Business strategieorientiertes Web Consulting, ansprechendes Web Design, saubere Web Programmierung und hoch professionelles Onlinemarketing mit allen Facetten. I.O. ITSolutions konzentriert sich auf den Bedarf mittelständischer Unternehmen und ermöglicht effiziente und effektive Lösungen aus einer Hand. Die Webbusiness- und Onlinemarketing-Experten sprechen Ihre Sprache, verstehen Sie und begreifen, welchen wirtschaftlichen Nutzen Ihnen das Web, das Marketing und die IT bieten soll: „Die Ziele des Kunden optimal, effizient und wirtschaftlich zu realisieren: Das ist unsere Kompetenz.“ Full Service für Ihren Webauftritt Ihre Webseite im Internet soll ansprechend gestaltet sein und Besucher fesseln, die von Ihnen gewünschten Funktionen enthalten und wertvolle Informationen in beide Richtungen transportieren? Nutzen Sie professionelle Web-Beratung, Web-Design, Web-Development und Web-Programmierung aus dem Kompetenz Center Web Business. Ihre Zielgruppe soll Ihre Webseite im Internet auf Anhieb finden? Erwarten Sie hoch professionelles Onlinemarketing mit allen Facetten wie z. B. Bannerwerbung, Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung, E-Mail Marketing, Online Video Advertising, Affiliate Marketing oder Social Media Marketing. Internetpräsenz plus Onlinemarketing Für die Realisierung Ihrer Ansprüche an Auftritt und Kommunikation im World Wide Web verbinden die Webbusiness- und Onlinemarketing-Experten, was zusammengehört: Innovative und zugleich …

Mehr erfahrenKompetenz Center Web Business & Onlinemarketing

Kompetenz Center Outdoortraining

Kompetenz Center Outdoortraining Experten für wirkungsvolle Outdoortrainings, Outdoorincentives und Outdoorevents Die Experten des Kompetenz Centers Outdoortraining konzipieren und realisieren unter der Bezeichnung 1. European Outdoor Training Center hoch wirksame, handlungs- und erlebnisorientierte Outdoortrainings, Outdoorincentives und Outdoorevents. Sie realisieren die strategischen Ziele Ihrer Personalentwicklung, Führungskräfteentwicklung, Organisationsentwicklung und Unternehmensentwicklung. Mit jedem Outdoortraining begeistern, fördern und entwickeln die Outdoorexperten Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte. Das setzt ein hohe fachliche, methodische, soziale, kommunikative und personale Kompetenz sowie ein gerütteltes Maß an Erfahrung voraus. Das hebt das 1. European Outdoor Training Center vom Wettbewerb ab. Outdoortrainer: Erfahren, innovativ, flexibel Denn 1984 war das 1. European Outdoor Training Center der erste Anbieter für firmeninterne Outdoortrainings in Europa. Mit viel Einsatz haben unsere Outdoorexperten in den letzten Jahrzehnten die Entwicklung der Outdoortrainings in Europa vorangetrieben und mit ihren Innovationen national und international maßgeblich geprägt. Erwarten Sie heute vom 1. European Outdoor Training Center ein Höchstmaß an Erfahrung und Flexibilität. Es gibt kein Outdoortraining, das die versierten Outdoorexperten nicht durchführen können: In Deutschland, in Europa und überall auf der Welt. Keine Ziel- und Teilnehmergruppe ist ihnen fremd. Sie sind zu Lande, zu Wasser und in der Luft zuhause. Outdoortrainings: Wirkungsstark, fördernd, entwickelnd Zu den Klassikern gehören sowohl das Outdoor …

Mehr erfahrenKompetenz Center Outdoortraining

Kompetenz Center Mitarbeiterbindung

Kompetenz Center Mitarbeiterbindung Experten für Fluktuationssenkung, Identifikationssteigerung und Optimierung der Mitarbeiterbindung Erwarten Sie von den Experten des Kompetenz Centers Mitarbeiterbindung jede gewünschte Unterstützung bei Retention Management Projekten zur Erhöhung von Verbleibsdauer und Verbleibsrate, zur Senkung der ungewollten Fluktuation, zur Steigerung von Identifikation, Commitment und Mitarbeiterloyalität. Je nach Ihren Anforderungen erbringen die Mitarbeiterbinder entweder Full-Service oder partielle Unterstützung. Die Experten des Kompetenz Centers Mitarbeiterbindung gehen in mit Ihnen abgestimmten Schritten vor, arbeiten für Sie zu jeder Zeit transparent und konsequent ausgerichtet auf Ihre Ziele, Werte und Ergebnisse. Mitarbeiterbindung strategisch optimieren Erwarten Sie wertschaffende Systeme zur strategischen Steuerung der Mitarbeiterbindungsaktivitäten. Vertrauen Sie auf bewährte Methoden zur wirtschaftlich optimalen Streuung der Mitarbeiterbindungs-Maßnahmen. Erfahrene Unternehmensberater unterstützen Sie bei der internen Argumentation, Ist-Analyse, Soll-Definition, Machbarkeitsstudie, Konzeption, Maßnahmenentwicklung, Maßnahmenumsetzung und Erfolgskontrolle. Mitarbeiterbindung realisieren Fach- und sozialkompetente Moderatoren unterstützen Ihr Projektteam durch effiziente und ergebnisreiche Moderation von Meetings, Besprechungen und Workshops. Begeisternde Trainer und Referenten transportieren Know-how und Do-how über Mitarbeiterbindung in inhaltsreichen Seminaren, Schulungen und Trainings in die Köpfe und Herzen Ihrer Führungskräfte. Mitarbeiterbindung begleiten Fachkompetente und wortgewandte Autoren und Texter verfassen für Sie wirkungsvolle Informationsbroschüren für das externe und interne Personalmarketing, gezielt lancierte Artikel in Zielgruppen-Magazinen und anderen Medien sowie überzeugende Arbeitgeberpräsentationen und Imagebroschüren. Umsetzungserfahrene …

Mehr erfahrenKompetenz Center Mitarbeiterbindung

Geprüfter Recruiter: Zertifikatslehrgang

Zertifikatslehrgang: Geprüfter Recruiter

Recruiting Consulting München Düsseldorf | Der Arbeitskräftemangel wird immer deutlicher spürbar. Den Bedarf der vom Fachkräftemangel gebeutelten Unternehmen nach kurzen und knackigen Zertifikatslehrgängen zum Geprüften Recruiter hat die Akademie Herkert erkannt. Sie haben einen Intensivlehrgang zum Geprüften Recruiter aufgelegt, der in 4 Tagen zum gewünschten Ergebnis führt. Zwangsläufig, aber auch durchaus beabsichtigt, konzentriert sich der Lehrgang des Münchener Instituts auf die Vermittlung allein der wesentlichen Inhalte. In diesem Jahr finden die Lehrgänge in München und Düsseldorf statt.

Nachhaltige Mitarbeiterführung

Nachhaltige Mitarbeiterführung

Consulting Mitarbeiterführung | Um auf dem Arbeitsmarkt als attraktiver Arbeitgeber mithalten zu können, ist eine nachhaltige Unternehmensführung erforderlich. Unternehmen verfolgen dabei nicht nur ökonomische, sondern auch ökologische Ziele. Aber auch eine nachhaltige Mitarbeiterführung gehört dazu, wie die Förderung der Arbeitsfähigkeit und der Motivation.

Fachkräftemangel in Österreich

Fachkräftemangel in Österreich

Im personal|manager, dem Fachmagazin für Human Resources in Österreich, berichtet Experte Gunther Wolf, wie Unternehmen den Auswirkungen des Fachkräftemangels in Österreich erfolgreich entgegentreten. Die Kurzfassung: Mitarbeiterbindung plus Employer Branding = Arbeitgeberattraktivität.

Retention Management für die Praxis

Retention Management für die Praxis

Das Buch „Mitarbeiterbindung – Strategie und Umsetzung im Unternehmen“ macht bereits im Titel klar, dass hier das Retention Management für die Praxis im Vordergrund steht: Es geht um das Entwickeln einer effektiven Retention Management Strategie und um deren Umsetzung.

Lehrgang Mitarbeiterbindung

Lehrgang Mitarbeiterbindung

„Die Mitarbeiter sind es, die den Erfolg machen in einem Unternehmen“ so der Mitarbeiterbindungsexperte, Diplom-Ökonom und Diplom-Psychologe Gunther Wolf. Die logische Konsequenz daraus: eine professionelle, erfolgsorientierte Mitarbeiterbindungs-Strategie. Was alles dazu gehört, erläutert Gunther Wolf im Haufe e-Lehrgang „Mitarbeiterbindung – Maßnahmen gezielt und wirksam einsetzen“.

Vortrag Personalgewinnung in Baden-Württemberg

Vortrag Personalgewinnung

Der Keynote Vortrag Personalgewinnung lockte rund 200 Unternehmer Baden-Württembergs in die Hallen der Sparkasse Tauberfranken. Das ist keinesfalls verwunderlich: Recruiting von Personal in ausreichender Zahl und Qualität ist derzeit kein leichtes Spiel.

Variables Vergütungssystem einführen

Variables Vergütungssystem einführen

Wer zum Jahreswechsel ein neues, variables Vergütungssystem einführen möchte, sollte zügig mit der Konzeption beginnen. Für die Leser des in Österreich führenden Human-Resources-Magazins personalmanager haben wir einen ausführlichen Leitfaden erstellt.

Checkliste Retention Management Instrumente

Retention Management Instrumente

Immer mehr Unternehmen schärfen derzeit ihre Retention Management Instrumente. Sie haben erkannt, dass Investitionen in das Retention Management für die Deckung des Personalbedarfs oftmals wesentlich sinnvoller angelegt sind als Investitionen in das Personalmarketing. Wir unterstützen Sie mit der Checkliste „300 Retention Management Instrumente“.

Zielvereinbarungen einführen

Zielvereinbarungen einführen, Zielvereinbarungssystem einführen

Zielvereinbarungen einführen, Zielvereinbarungssystem einführen, Zielvereinbarungsgespräche einführen… Wie auch immer es genannt wird, unseren Kunden geht es bei solchen Vorhaben primär um Motivation und Ausrichtung auf die relevanten Business Ziele. Wie geht man am besten vor? Wie geht man integrativ mit Widerständen um?

Weiterbildung Employer Branding in Hannover und Mannheim

Unternehmensberatung Hannover, Mannheim: Weiterbildung Employer Branding

Weiterbildung Employer Branding in Hannover und Mannheim mit Gunther Wolf – das könnte für jeden interessant sein, der für dieses Jahr ein Employer Branding Projekt plant. Von dem Fach- und Umsetzungswissen des Employer Branding Experten und Managementbuchautor des Jahres 2013 haben schon viele profitiert.

Düsseldorf, Leipzig, Mannheim, Hannover: Training Zielvereinbarung

Düsseldorf, Leipzig, Mannheim, Hannover: Training Zielvereinbarung

„Training Zielvereinbarung – wofür? Eine Führungskraft muss das doch können!“ Die Realität der Zielvereinbarungen spricht mitunter eine andere Sprache. Wer als HR-Manager negative Rückwirkungen auf das Erreichen der Business Ziele der Geschäftsführung vermeiden möchte, verschafft seinen Führungskräften ein wirksames Training in Zielvereinbarungen.

Frankfurt: Personalmarketing und Rekrutierung optimieren

Unternehmensberatung Frankfurt: Personalmarketing und Rekrutierung optimieren

Der Fachkräftemangel stellt Personalmarketeers und Recruiter vor neue Herausforderungen. Die Geschäftsführungen erwarten von ihnen, dass sie sich gegenüber den Wettbewerbern durchsetzen und die benötigten Kräfte beschaffen. Das zwingt die Mitarbeiter in Personalmarketing und Rekrutierung dazu, ständig neue Methoden zu entwickeln und zu ergreifen.

Unternehmensberatung: Performance

Der Unternehmenserfolg hängt in hohem Maße von der Performance der Mitarbeiter ab. Wie Führungskräfte unterstützt durch das Personalmanagement eine Aufwärtsspirale hin zu einer kontinuierlichen Performance-Steigerung in Gang setzen, beschreibt Performance-Experte Gunther Wolf aus unserer Unternehmensberatung im Magazin „Arbeit und Arbeitsrecht“.

Training Zielvereinbarung in Düsseldorf

Mit Mitarbeiterführung im Jahre 2013 verbinden sich zwar nicht gänzlich, aber doch entscheidend andere Anforderungen an Führungskräfte als noch vor 10 oder 15 Jahren. Von Zeit zu Zeit bietet sich an, die eigene Zielvereinbarungspraxis zu überdenken und neue Techniken kennenzulernen. Am 13. März haben gestandene Vorgesetzte und Nachwuchsführungskräfte in Düsseldorf hierzu eine hervorragende Gelegenheit.

Unternehmensberatung: Stellenanzeigen online schalten

Stellenanzeigen online schalten ist ein Prozess mit zahlreichen Optimierungsmöglichkeiten. Welche Besonderheiten es bei der Rekrutierung via Online-Stellenanzeigen zu beachten gilt, erfahren Sie in unserer umfangreichen Checkliste.

Unternehmensberatung Hamburg: Seminar Employer Branding

Schulen in freier Trägerschaft haben zunehmend Schwierigkeiten, geeignete Lehrkräfte zu gewinnen. Was Schulleiter durch schul- und zielgruppenspezifisches Employer Branding tun können, ist Thema eines Seminars in Hamburg. Zu diesem Seminar mit Unternehmensberater Gunther Wolf laden die norddeutschen VDP-Verbände im Dezember 2012 ein.

Employer Branding: Beratung gut verpackt

Employer Branding war Thema eines Vortrags des Experten Gunther Wolf aus unserem Beratungsunternehmen. Die Zuhörer der mittelständischen Betriebe des HPE lernten auf ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung wirkungsvolle Methoden kennen, wie Fachkräfte kostengünstig und dennoch effektiv im Unternehmen gehalten werden.

Retention Management: Vortrag

Ein Vortrag über Retention Management bietet einen idealen Einstieg für Personalmanager und Unternehmensleiter, die sicherstellen möchten, dass ihr Unternehmen auch in Zukunft genau die Mitarbeiter hat, die benötigt werden. Managementberater Gunther Wolf referiert, wie erfolgreiches Retention Management im Unternehmen konzipiert und zielgruppenspezifisch umgesetzt wird.

Teamwork Outdoortraining mit Geocaching

Die Verbesserung des Teamworks ist eine Stellschraube, durch die sich Engagement und Performance von Teams und Abteilungen deutlich steigern lässt. Warum das Outdoortraining Geocaching besonders gut zur Förderung der Kommunikation und Zusammenarbeit im Team geeignet ist, beschreiben die Outdoortrainer unseres 1. European Outdoor Training Centers.

Unternehmensberatung Frankfurt: Seminar Zielsysteme

Eine Unternehmensberatung in Frankfurt informiert an einem Tag über alle wichtigen Punkte, die bei der Einführung und Modernisierung von Zielvereinbarungen in Kombination mit variablem Entgelt zu beachten sind. Referent dieser Unternehmensberatung über Zielsysteme ist unser Entgeltexperte Gunther Wolf. Die Beratung findet als Seminar in Frankfurt statt.

Unternehmensberatung Berlin: Ziele von Familienunternehmen

Kompaktes Wissen aus der Praxis der Unternehmensberatung zum Thema Führen mit Zielen vermittelt ein Anfang 2012 erschienener Beitrag im Magazin “Wir Familienunternehmer”. In der Zeitschrift der beiden Berliner Organisationen der jungen Familienunternehmer (ASU und die Jungen Unternehmer – BJU) gibt Managementberater Gunther Wolf Tipps zum Thema Zielvereinbarung.

Variable Vergütung

Kompetenz Center Variable Vergütung

Kompetenz Center Variable Vergütung Experten für leistungs- und erfolgsorientierte Anreizsysteme sowie Prämien, Tantiemen und Bonussysteme Kaum eine andere unternehmerische Entscheidung wird von so vielen Seiten kritisch beäugt wie eine Veränderung im Bereich des Vergütungssystems. Variable Vergütung setzt zweifellos Energien in einem besonderen Maße frei. Diese anreizgebende Eigenschaft macht sie zu einem hoch wirksamen Führungsinstrument. Die Experten des Kompetenz Centers Variable Vergütung unterstützen Unternehmen seit 1994 in allen Fragen rund um die Einführung, Prüfung und Aktualisierung variabler Vergütungssysteme, Prämiensysteme, Bonussysteme und Provisionssysteme auf der Basis von Leistungsbeurteilung und Zielvereinbarung. Strategien mit variabler Vergütung realisieren Die Experten des Kompetenz Centers Variable Vergütung arbeiten bei Einführungen und Veränderungen variabler Vergütungssysteme parallel auf der technischen, ökonomischen und auf der menschlichen Ebene. Entscheidend für den Erfolg Ihres variablen Vergütungssystems sind die fachlichen Kompetenzen sowie die richtige Mischung aus Durchsetzungskraft und Einfühlungsvermögen. Variable Vergütung einführen oder aktualisieren Grundlage für unsere Arbeitsweise ist eine von Erfolgsorientierung, Leistungsorientierung und Vertrauen geprägte Zusammenarbeit. Die Vergütungsexperten nehmen Vorbehalte und Widerstände der Betroffenen ernst und berücksichtigen diese bei der Gestaltung des variablen Vergütungssystems. Die Experten des Kompetenz Centers Variable Vergütung verfolgen konsequent einen umfassenden und stets an den strategischen Unternehmenszielen orientierten Beratungsansatz. Alle Schritte sind mit Ihnen abgestimmt und für Sie …

Mehr erfahrenKompetenz Center Variable Vergütung

Lean Meeting Management (Training)

Meetings und Besprechungen sind nicht uneingeschränkt beliebt. Oftmals rechtfertigen die Ergebnisse den Zeitaufwand nicht. Im aktuellen HR-Magazin geben unsere Trainer Tipps für effiziente Besprechungen.

Outdoortraining

Das HR-Magazin bietet aktuelle Informationen für Personalmanager. In der aktuellen Ausgabe geht es um Outdoortrainings. Unsere Outdoortrainer und Outdoor-Experten vom 1st European Outdoor Training Center verfassten den Leitartikel.

Employer Branding (Seminar)

Fach- und Führungskräftemangel wird für immer mehr Unternehmen spürbar. Es gilt, die für Ihr Unternehmen wichtigen Zielgruppen anzuziehen, zu motivieren und langfristig zu binden. Lernen Sie in diesem praxisorientierten, zweitägigen Seminar erprobte Employer Branding Konzepte kennen. Erfahren Sie, wie Sie wirksame Maßnahmen etablieren und wie Sie Prozesse zur Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität optimieren.

Neue Führungskompetenz für neue Aufgaben

Die Sicherung des Unternehmenserfolgs stellt ständig neue Anforderungen an die Führungskräfte. Welche Facetten Führung heute beinhaltet, zeigen Leadership Trainer anhand von ausgewählten Beispielen in einem Fachbeitrag für das aktuelle Personal Center.

Arbeitnehmer im Unternehmen halten

Die aktuelle Ausgabe des monster Personal-Center widmet sich dem Thema Retention Management. Unsere Consultants zeigen in zwei Beiträgen auf, womit vorausschauenden Unternehmensleitungen das Halten der benötigten Arbeitnehmer gelingt.

Mitarbeiterbefragung über Mitarbeiterzufriedenheit

Eine gut organisierte Mitarbeiterbefragung und die Umsetzung der Erkenntnisse kann der Beginn von positiven Veränderungen im Unternehmen sein. Hilfreiche Tipps für die Planung einer erfolgreichen Mitarbeiterbefragung und eine Checkliste stellen wir Ihnen zur Verfügung. Dazu erhalten Sie einen praxisorientierten Einblick in eine Online-Befragung über Mitarbeiterzufriedenheit in Thüringer Unternehmen, die die Firma NetSys.IT zurzeit vorbereitet.

Mitarbeiterloyalität & Motivation, Stand 2010

Der unmittelbare Vorgesetzte ist von höchster Bedeutung für die Motivation des Mitarbeiters. Jahr für Jahr holt Gallup mit dem Engagement Index von hoher Motivation und Mitarbeiterloyalität träumende Unternehmensführungen auf den Boden der Tatsachen zurück. Die Zahlen für 2010 wurden heute vorgestellt.

Zeitmanagement

Zeitmanagement unterstützt Sie bei der Steuerung Ihrer beruflichen Effektivität und Effizienz. Zeitmanagement führt zu mehr Arbeitszufriedenheit und verschafft Ihnen mehr Erfolg im Job. Lassen Sie sich von den Tipps der unserer Zeitmanagement-Coaches und Trainer im aktuellen Personal Center inspirieren.

Arbeitgeberattraktivität und Mitarbeiterbindung (Seminar)

Die Zahl der am Arbeitsmarkt verfügbaren Talente, Leistungsträger und Spezialisten mit strategisch bedeutsamen Kompetenzen nimmt stetig ab. Der Fach- und Führungskräftemangel wird spürbar. Lernen Sie in dem praxisorientierten Seminar der HAUFE Akademie, wie Sie die für Ihr Unternehmen erfolgsentscheidenden Zielgruppen anziehen und binden.

Retention Management: 180 Ideen

Durch passend ausgewählte Maßnahmen des Retention Managements lässt sich eine höhere Bindung der Arbeitnehmer an das Unternehmen erreichen. Dies wirkt sich positiv aus auf das Commitment und Engagement, aber auch auf den wirtschaftlichen Erfolg. Angesichts der demografischen Entwicklung und des Fachkräftemangels ist Retention Management eine lohnende Investition des Unternehmens in die eigene Wettbewerbsfähigkeit. In dieser von unseren Unternehmensberatern erstellten Checkliste erhalten Sie Anregungen und Tipps.

Mitarbeiterbindung

Die Fluktuation erfolgskritischer Spitzenkräfte verursacht hohe Kosten. Neben der Suche von Ersatz, die sich zunehmend schwieriger gestaltet, ziehen scheidende Top-Leute auch immer enge Mitarbeiter, junge Talente und lukrative Kunden ab. Gunther Wolf offenbart höchst effektive Methoden, um Verbleibsanreize zu setzen und um die Fluktuation zu verringern.

Consulting Fachbeiträge kostenlos

Consulting Fachbeiträge

Consulting Fachbeiträge kostenlos Fachbeiträge aus Wirtschaft, Business und Management Im Consulting Trends Blog finden Sie interessante Fachbeiträge zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Business und Management. Nutzen Sie die kostenlosen Fachbeiträge über Studien, Veranstaltungen, Tools, Muster, Arbeitshilfen und Checklisten für Ihre beruflichen und unternehmerischen Herausforderungen. Consulting-Erfolg verstehen wir bei IOGW Consulting als nachhaltige Wertschaffung für unseren Auftraggeber. Kundenorientierung prägt unser Handeln ebenso wie unsere Struktur. Passgenauigkeit zeichnet die von uns entwickelten Lösungen für unsere Kunden aus. Wir bieten Full-Service von der Analyse über die Konzeption bis hin zu Umsetzung, Anwender-Training und Projekt-Controlling. Fachbeiträge kostenlos Die Consulting Fachbeiträge bieten kurze Zusammenfassungen von aktuellen Fachbüchern und Fachartikeln aus Wirtschaft, Business und Management. Nützliche Tools, Musterformulare, Best Practices und Checklisten werden in den Consulting Fachbeiträgen vorgestellt und zum Download angeboten. Informieren Sie sich in den Consulting Fachbeiträgen über relevante Themen aus Wirtschaft, Business und Management. Gewinnen Sie Anregungen für die Umsetzung Ihrer Unternehmensstrategien und Ziele. Nutzen Sie die in den Consulting Fachbeiträgen vorgestellten Tools für Ihre kommenden Herausforderungen. Print-Fachbeiträge zum kostenlosen Download » Interessieren Sie sich für aktuelle Studien und Publikationen in Fachmagazinen? Sie können alle Fachartikel aus Wirtschaft, Business und Management kostenlos downloaden. » Suchen Sie Wirtschafts-Literatur zu aktuellen Business Themen? Werfen Sie …

Mehr erfahrenConsulting Fachbeiträge

Arbeitshilfe: Meetings protokollieren

In den meisten Unternehmen sind Meetings trotz zunehmender Kommunikation via Email, Internet oder Intranet immer noch wichtiger Bestandteil des Informationsaustausches. Es geht in den einzelnen Tagesordnungspunkten um Mitteilungen über neue Entwicklungen, vor allem aber über laufende Aufgaben und Projekte, Zwischenberichte, Lösungsansätze, Alternativenbewertung und Ergebniscontrolling.

Consulting Karriere

Consulting Karriere

Consulting Karriere Starten Sie Ihre Consulting Karriere mit uns Die I.O. Group Wolf konzentriert sich auf einen kleinen, hochqualifizierten Mitarbeiterstamm. Dieser wird von rund 50 freien Mitarbeitern, Experten und Kooperationspartnern ergänzt. Wenn Sie Ihre Consulting Karriere in einem dynamischen Unternehmen starten möchten, in dem das Mitdenken nicht nur erlaubt, sondern erwartet wird, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte schicken Sie uns alle Unterlagen und Informationen, die wir benötigen, um uns für Sie zu entscheiden, ausschließlich per E-Mail. Wir weisen darauf hin, dass wir eingesandte Original-Unterlagen aus organisatorischen Gründen nicht wieder zurücksenden. Bitte geben Sie Ihre Honorar- bzw. Gehaltsvorstellungen und den frühestmöglichen Eintrittstermin in Ihrer E-Mail an. Bachelorand/in, Masterand/in und Hochschulpraktikant/in (bundesweit) Zur Verstärkung des Praxis-Theorie-Transfers suchen wir für die IOGW Kompetenz Center kontinuierlich engagierte Bacheloranden/innen, Masteranden/innen und Praktikanten/innen für die Dauer von mindestens sechs Monaten. Wir verfügen stets über spannende Fragestellungen und praxisnahe Forschungsfelder aus den folgenden Bereichen. Diese können zum Teil in Verbindung mit laufenden Projekten bearbeitet werden. * Variable Vergütung, Entgeltsysteme * Zielvereinbarung * Arbeitgeberattraktivität * Mitarbeiterbindung * Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting * Outdoortraining Gerne lassen wir uns aber auch mit interessanten Fragestellungen von Ihnen überraschen. Von Bewerbern erwarten wir soziale, methodische und fachliche Kompetenz sowie höchste …

Mehr erfahrenConsulting Karriere