30 Jahre Consulting Realisierung Training Controlling

« Zur Artikelübersicht

"Wie man variable Vergütung so gestaltet, dass sie die richtigen Anreize geben, wird in diesem Buch ganz genau, sehr klar und präzise beschrieben. Der Autor sagt genau, was wann zu tun ist, mit welchen Schwierigkeiten man ggf. rechnen muss und wie man sie gekonnt löst. Er geht auf neueste Trends und Tendenzen ein und zeigt an Praxisbeispielen, wie variable Vergütung bspw. auch in agilen Teams wirksam und einsetzbar ist. Das macht das Buch echt wertvoll für Praktiker in Unternehmen." (Daniela Sonntag) » Weitere Leserstimmen

Vergütung Consulting Anreizsystem Training / Seminar

Anreizsysteme: Konzeption, Einführung, Realisation, Vergütungs-Controlling

Performance Pay, Agile Vergütung, New Pay, monetäre Anreize und nicht-monetäre Anreize

Vergütung Consulting Anreizsysteme Anreize Konzeption, Einführung, Realisation, Vergütungs-Controlling

Vergütung Consulting Anreizsysteme: Konzeption, Einführung, Realisation, Vergütungs-Controlling

Wir finden: Wenn ein Vergütungs-Consultant direkt zwei Rekorde erzielt, ist das einen Beitrag in den Consulting Trends wert.

Das Top-Seminar / Training Anreizsystem

Die Rede ist von unserem Performance-Experten Gunther Wolf. Sein Rekord Nummer 1: Seit 30 Jahren ist er als Dozent für Seminare und Trainings über Anreizsysteme tätig. Er konnte in diesem Jahr den 10000. Teilnehmer begrüßen.

Der Bestseller: Buch über Anreizsysteme

Rekord Nummer 2: Sein Buch „Variable Vergütung“ erschien soeben in der 6., erneut erweiterten und aktualisierten Auflage. Eine 6. Auflage ist noch keinem Fachbuch über Anreizsysteme gelungen und auch noch keinem anderen Werk über Vergütung.

Seit dem 1. Juni ist die Neuauflage von „Variable Vergütung“ in den Läden. 267 Seiten umfasst dieser Bestseller über Anreizsysteme in der aktuellen 6. Auflage. Zum Vergleich: Die Erstauflage von 2004 kam noch mit rund 100 Seiten aus.

Vergütungs-Consulting auf Papier, PDF oder Kindle

Doch in den 15 Jahren hat sich die Arbeitswelt enorm verändert: Die Aufgabengebiete von Führungskräften und Mitarbeitenden sind komplexer geworden. Die Unternehmensumwelten und damit die Rahmenbedingungen für die Leistungserbringung werden immer unvorhersehbarer.

Der Vergütungs-Consultant weist im Vorwort beispielsweise auf Globalisierung, Digitalisierung und Automatisierung hin, auf New Work, New Pay und Agilität. All diese tiefgreifenden Veränderungen in und um Organisationen können nicht ohne Auswirkungen auf die Gestaltung von monetären und nicht-monetären Anreizen bleiben.

Monetäre Anreizsysteme kontinuierlich aktualisieren

Der Autor betont die Relevanz von Demografischer Entwicklung, Personalgewinnung und Wertewandel für die Konzeption der Anreizsysteme: „Die Bevölkerungspyramide hat sich um 180 Grad gedreht, folglich auch das Verhältnis von Angebot und Nachfrage an den Arbeitsmärkten. Neue Mitarbeitergenerationen mit neuen Werteprioritäten treten ins Arbeitsleben ein.“

Daher plädiert er dafür, die Anreizsysteme in jedem Unternehmen ständig weiterzuentwickeln. Ein Anreizsystem muss kontinuierlich revidiert und den neuen Anforderungen angepasst werden, wenn seine anreizgebende Kraft erhalten bleiben soll.

Monetäre Anreize und nicht-monetäre Anreize

Es bedarf ständiger Innovationen und Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen. Auch das Ergänzen der monetären Anreizsysteme um nicht-monetäre Anreize gehört für den Vergütungs-Consultant dazu. Denn nur zeitgemäße Anreizsysteme können auf Mitarbeiter optimal als Leistungsanreiz wirken und als Magnet für leistungsorientierte Bewerber.

Aus diesen Gründen erachtete es der Vergütungs-Consultant als notwendig, eine sechste Aktualisierung seines Bestsellers über Anreizsysteme vorzunehmen. Der gestiegenen Komplexität trägt ein neues Kapitel Rechnung, das sich Multizielsystemen widmet. Ein weiteres Kapitel eröffnet agilen Unternehmen bzw. Einheiten die Möglichkeit, ihre Frameworks mit passenden Anreizsystemen zu verbinden. Alle Kapitel des Buchs wurden überarbeitet und um neue Erkenntnisse, Methoden und Techniken ergänzt.

Von Anreiz-Konzeption bis Vergütungs-Controlling

Den Leser erwarten viele wertvolle Tipps und Beispiele für die Konzeption, Einführung und Realisation eines Anreizsystems sowie für das Anreiz-Controlling und Vergütungs-Controlling. Der Aufbau des Buchs ist hervorragend für den Einsatz in der Praxis geeignet: Die Struktur spiegelt den typischen Ablauf eines Einführungs- bzw. Aktualisierungsprojekts wider. Daher muss man die 267 Seiten nicht unbedingt direkt und in Gänze lesen, sondern kann sich je nach Projektfortschritt die Kapitel nach und nach vornehmen.

Der Vergütungs-Consultant unterteilt den Ablauf aus seiner Erfahrung heraus in fünf Projektphasen: Analyse, Konzeption, Kommunikation, Realisation des Anreizsystems und Anreiz-Controlling bzw. Vergütungs-Controlling. Auf je einer Buchseite fasst er für den Leser die Ziele und die Aufgaben zu jeder Projektphase überblicksartig zusammen. Das ist eine wertvolle Hilfe für Praktiker: Hiernach können alle Aufgaben bearbeitet und wie auf einer Checkliste abgehakt werden.

Monetäre Anreizsysteme für die Praxis

Das Buch ist leicht verständlich und flüssig geschrieben. Insgesamt 54 Visualisierungen und Abbildungen erhöhen die Nachvollziehbarkeit der Ausführungen. Besonders hilfreich sind die Beispiele aus der Praxis: 33 kurze Praxisfälle und ein ausführlich besprochener Praxisfall verdeutlichen die Probleme und Schwierigkeiten, auf die man bei Konzeption, Realisation und Controlling von Anreizsystemen in der Praxis stoßen kann. Der Leser nimmt viele Tipps mit, wie man diese vermeidet bzw. löst.

Wer das gesprochene dem geschriebenen Wort vorzieht und die persönliche Begegnung dem Papier, sollte ein Vergütung Training / Seminar mit dem Autor in Erwägung ziehen. Für dieses Jahr sind fünf Termine für das Fachseminar der Dashöfer Akademie vorgesehen. Zudem bietet die Haufe Akademie fünf Termine zu speziellen Fragestellungen rund um monetäre und nicht-monetäre Anreize an.

Anreizsystem Training / Vergütung Training

Seminare mit Bestseller-Autor Gunther Wolf

Seminar „Zielvereinbarung und Variable Vergütungssysteme“ (Dashöfer Akademie)
23.-24.04. in Hannover
01.-02.09. in Düsseldorf
08.-09.06. in Berlin
28.-29.09. in Hamburg
29.-30.10. in Frankfurt

Seminar „New Pay: Neue Wege in der Vergütung“ (Haufe Akademie)
07.-08.05. in Frankfurt
05.-06.11. in München

Seminar „Agiles Performance Management“ (Haufe Akademie)
25.-26.03. in Köln
04.-05.06. in Berlin
03.-04.09. in Frankfurt

Alle Vergütung Trainings und Seminare sind auch als Inhouse-Veranstaltung durchführbar. Die zentralen Vorteile von Inhouse-Veranstaltungen liegen in dem unternehmensinternen Erfahrungstransfer unter den Teilnehmern, in der terminlichen Flexibilität und in der Möglichkeit zum unternehmensspezifischen Zuschnitt der Inhalte.

Möchten Sie mehr erfahren? Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Anreizsysteme: Weiterführende Informationen

Consulting | Kurz und bündig
User-Bewertung
5 based on 2 votes
Name
IOGW Consulting ‧ Realisierung ‧ Training ‧ Controlling
Bezeichnung
Vergütung Consulting Anreizsysteme: Konzeption, Einführung, Realisation, Vergütungs-Controlling

I.O. Group Wolf | Wir bieten Unternehmen und Organisationen hoch professionelle Lösungen zur Steigerung von Performanz, Effizienz und Effektivität: Consulting, Realisierung, Training, Erfolgscontrolling.