30 Jahre Consulting Realisierung Training Controlling

« Zur Artikelübersicht

Checkliste Employer Branding: Arbeitgebermarke

Checkliste Employer Branding

Checkliste Employer Branding


Employer Branding ist ein hoch wirksamer Prozess, um die Arbeitgeberattraktivität zu steigern. Employer Branding bezeichnet sowohl den Prozess der Entwicklung einer Arbeitgebermarke (Employer Brand) als auch deren kontinuierlichen und einheitlichen Einsatz bei allen Maßnahmen des strategischen Personalmarketings.

Durch Kommunikation der in der Employer Brand verdichteten Kerneigenschaften des Unternehmens als Arbeitgeber werden bei der Rekrutierung gezielt die Wunschkandidaten des Unternehmens angesprochen. Im Vordergrund steht nicht der Person-Job-Fit, die Eignung für die vakante Stelle, sondern der Person-Organisation-Fit.

Employer Branding zur Unterstützung des Retention Management

In der Innenwirkung stärkt Arbeitgeberattraktivität das Retention Management: Den Mitarbeitern, deren Bindung für das Unternehmen erfolgsentscheidend ist, wird durch das in der Arbeitgebermarke enthaltene Leistungsversprechen kontinuierlich vor Augen geführt, warum es sich lohnt genau für diesen Arbeitgeber zu arbeiten.

Je mehr sich dieses an die eigenen Mitarbeiter und an potenzielle Bewerber aus der gesuchten Zielgruppe gerichtete Leistungsversprechen auf die unnachahmbaren Kerneigenschaften des Unternehmens konzentriert, umso stärker wirkt die Arbeitgebermarke.

Employer Branding gezielt betreiben

Wenn Sie Schwierigkeiten vorbeugen möchten, das benötigte Personal zu beschaffen, nutzen Sie bitte die von den Experten des Kompetenz Centers Mitarbeiterbindung erstellte Checkliste „Arbeitgeberattraktivität steigern“.

Wer ein Employer Branding Projekt plant, findet mit der Checkliste Employer Branding einen zuverlässigen und hilfreichen Projektbegleiter. Sie ist so lang wie nötig und so kurz wie möglich. Und sie bietet dem Praktiker die Möglichkeit, sie unternehmensspezifisch anzupassen.

Checkliste Employer Branding

Die Checkliste Employer Branding geht von einer vierphasigen Projektstruktur aus: Über die Analyse und die Konzeption geht es zur Umsetzung bis hin zur strategischen Markenführung. Die Checkliste Employer Branding bietet Ihnen die Gelegenheit, die Umsetzung der erforderlichen Tätigkeiten zu prüfen. Zusätzlich können Sie Zwischenresultate der einzelnen Phasen festhalten.

Beide Arbeitshilfen senden wir Ihnen gerne kostenfrei zu. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Consulting | Kurz und bündig
User-Bewertung
5 based on 9 votes
Name
I.O. Group Wolf
Bezeichnung
Checkliste Employer Branding
Preis (netto)
EUR 0.00

1 comment to Checkliste Employer Branding: Arbeitgebermarke