Mit einem Incentive gezielt Leistungsanreize setzen

Incentive Leistungsanreiz

Incentives stellen ein wertvolles Instrument der Mitarbeiterbindung dar. Ein Incentive schafft Motivation und Leistungsanreize für Mitarbeitende oder Teams. Insbesondere im Hinblick auf den Fachkräftemangel und den Machtwandel am Arbeitsmarkt gewinnen Incentives stetig an Bedeutung. Wie man ein Incentive optimal gestaltet und worauf Unternehmen achten müssen, beschreibt unser Experte für Mitarbeiterbindung und Anreizsysteme in einer neuen Veröffentlichung.

Team Event als Performance-Turbo für neu zusammengestellte Teams

Team Event: Performance-Turbo für neu zusammengestellte Teams

Von einem Team Event in Form eines Outdoor-Trainings können neu zusammengestellte Teams besonders profitieren. Warum dies so ist und welche unterschiedlichen Ansätze und Module sich hierfür eignen, erläutern die Outdoor-Trainer unseres 1. European Outdoor Training Centers.

Corporate Incentives: Vielfältiger Nutzen

Incentives richtig setzen

Der Geschäftsjahreswechsel ist der richtige Zeitpunkt für ein motivierendes Corporate Incentive. Mitarbeiter und Führungskräfte aller Ebenen werden mit solchen unternehmensweiten Incentives eingestimmt auf die kommenden Aufgaben. Doch es gibt eine Menge weiterer Ziele, die durch spezielle Incentives erreicht werden können.

Betriebliches Konfliktmanagement

Consulting Konfliktmanagement | Individuelle Streitereien, Teamkonflikte, Abteilungskriege, Ressortkämpfe, Funktionssilos und Organisationskonflikte kosten Unternehmen jährlich Milliarden. Im HR-Magazin erschien soeben unser Beitrag über Betriebliches Konfliktmanagement. Erfahren Sie mehr darüber, welche Vorkehrungen Unternehmensleitungen für ein nachhaltig wirksames Betriebliches Konfliktmanagement treffen können.

Teamwork Outdoortraining mit Geocaching

Die Verbesserung des Teamworks ist eine Stellschraube, durch die sich Engagement und Performance von Teams und Abteilungen deutlich steigern lässt. Warum das Outdoortraining Geocaching besonders gut zur Förderung der Kommunikation und Zusammenarbeit im Team geeignet ist, beschreiben die Outdoortrainer unseres 1. European Outdoor Training Centers.

Outdoortraining

Das HR-Magazin bietet aktuelle Informationen für Personalmanager. In der aktuellen Ausgabe geht es um Outdoortrainings. Unsere Outdoortrainer und Outdoor-Experten vom 1st European Outdoor Training Center verfassten den Leitartikel.

Ziele erreichen beim Floßbau (Outdoor Training)

Ein Team ist wie ein Floß mehr als die Summe seiner Teile. Dies können Mitarbeiter von Business Teams bei der Fortbildung „Outdoor Team Training Floßbau“ auf anschauliche Weise erleben. Wer im Outdoor Training erfahren hat, was durch Teamwork möglich ist und anschließend im selbst erbauten Floß gemeinsam das Ziel erreicht, wird diese erfolgreiche Zusammenarbeit auch zum Erreichen der Unternehmensziele einsetzen.

Outdoor Team Event (Outdoor Training)

Von einem außergewöhnlichen Outdoor Team Event profitiert ein Unternehmen, seine Mitarbeiter und sogar seine Kunden nachhaltig. Warum sich ein Outdoor Team Event sowohl bei neu zusammengestellten Teams als auch bei bewährten Teams so nutzbringend einsetzen lässt, erfahren Sie in einem Beitrag der Outdoor Trainer des 1. European Outdoor Training Centers.

Mitarbeiterentwicklung hoch drei

Ein Outdoor Training gilt als Turbo der Personalentwicklung, da das Lernen auf mehreren Ebenen stattfindet. Was für den Erfolg und die besondere Nachhaltigkeit der Fortbildung von Mitarbeitern und Führungskräften in einem Outdoor Training sowohl auf individueller Ebene, als auch im Team sorgt, und wodurch das Gelernte im Unternehmen weiter wirkt, erfahren Sie in einem Beitrag der Outdoor Trainer des 1. European Outdoor Training Centers.

Neue Führungskompetenz für neue Aufgaben

Die Sicherung des Unternehmenserfolgs stellt ständig neue Anforderungen an die Führungskräfte. Um in einer vernetzten, globalisierten Welt wettbewerbsfähig zu sein, müssen Unternehmen immer schneller auf Veränderungen der Märkte und der Anforderungen ihrer Kunden reagieren. Flexible Unternehmen zeichnen sich durch flache Hierarchien und flexible, teamorientierte Organisationsformen aus. Die Aufgabe, fachlich und methodisch hoch kompetente Mitarbeiter zu einem optimal kooperierenden Team zu formen und zum Erfolg zu führen, erfordert von den Führungskräften entsprechende Leadership-Qualitäten. Welche Facetten Führung heute beinhaltet, zeigen unsere Leadership Trainer anhand von ausgewählten Beispielen in einem Fachartikel für das aktuelle Personal Center.

Veränderungsprozesse gestalten mit Outdoor Trainings

Das Outdoortraining Modul Das Blatt wenden unterstützt Teams dabei, Veränderungsprozesse positiv zu sehen und an ihrer Gestaltung aktiv mitzuwirken. Den Teilnehmern wird nicht zuletzt aufgrund der großen Symbolkraft bewusst, dass sie gemeinsam „Das Blatt wenden“ und Veränderungsprozesse gestalten können und dabei gleichzeitig „auf dem Teppich bleiben“.

Das gallische Dorf (Outdoor Incentive)

„Das gallische Dorf“ bietet ein mögliches Szenario für ein Incentive: Die Mitarbeiter unterstützen die Gallier bei der Vorbereitung eines Festes für die siegreich heimgekehrten Helden. Selbstverständlich feiern anschließend alle gemeinsam. Ein solches Incentive eignet sich hervorragend als langfristiges Mittel, um die emotionale Mitarbeiterbindung zu fördern.

Iglubau als Teamtraining im Winter (Outdoor Training)

Im Winter ist der Bau eines Iglus als Outdoor Training hervorragend geeignet zur Förderung aller Lernziele rund um die Teamfähigkeit. Dazu zählen insbesondere soziale Kompetenzen wie die Fähigkeit zu Kommunizieren, zu Kooperieren und ein Team zu führen, aber auch individuelle Kompetenzen wie Durchhaltevermögen, Selbstmotivation und Empathie.

Strategie-Veranstaltung mit Outdoor-Elementen

Outdoor Strategie-Veranstaltungen eignen sich hervorragend, um die Mitarbeiter über die Unternehmensstrategie zu informieren und ihnen Sicherheit für deren Umsetzung zu geben. Besonders groß ist der Nutzen nach einer strategischen Neuorientierung.

Strategieentwicklung im Team (Outdoor Training)

In Outdoor Trainings werden Erfahrungen gemacht, die nachhaltiger in den beruflichen Alltag transferiert werden als das theoretisch angeeignete Wissen. Wie Sie die Strategieentwicklung im Team fördern, lesen Sie hier.

Checkliste: Erfolgreich Delegieren

Zu den Kernkompetenzen von Führungskräften zählt unter anderem das Delegieren von Projekten und Aufgaben. Trotz der Vielfalt und Menge der zu bewältigenden Aufgaben, fällt es manchen Führungskräften schwer, Aufgaben zu delegieren. Für diese Zielgruppe haben unsere Trainer die Checkliste „Erfolgreich Delegieren“ erstellt. Sie enthält Anregungen zum Überwinden der mentalen Hürden beim Delegieren und nützliche praktische Tipps.

Checkliste: Funktionsbeschreibung

Funktionsbeschreibungen umschreiben die Kernaufgaben und Hauptziele einer Funktion und dienen damit gleichzeitig als Basis für die Entgeltfindung, weil sich die Eingruppierung auch nach den Kernaufgaben und zentralen Zielen der Funktion und nach dem Erreichungsgrad der Ziele richtet. Eine Funktion im Unternehmen wird meistens von mehreren Stellen erfüllt.

Arbeitshilfe: Meetings protokollieren

In den meisten Unternehmen sind Meetings trotz zunehmender Kommunikation via Email, Internet oder Intranet immer noch wichtiger Bestandteil des Informationsaustausches. Es geht in den einzelnen Tagesordnungspunkten um Mitteilungen über neue Entwicklungen, vor allem aber über laufende Aufgaben und Projekte, Zwischenberichte, Lösungsansätze, Alternativenbewertung und Ergebniscontrolling.

Checkliste: Teamentwicklung

Teamentwicklung wird bei hochkarätigen Fußballteams eingesetzt, um die Kommunikation und Kooperation der einzelnen Spieler untereinander zu fördern. Spitzenspieler brauchen die Unterstützung der anderen Teammitglieder, damit ihre Stärken den Erfolg des ganzen Teams sichern können.

Checkliste: Motivation fördern

Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben in der Finanzkrise mit vielen Problemen zu kämpfen, um trotz der schwierigen Konjunktur ihre Unternehmen zu erhalten und damit auch Arbeitsplätze zu sichern. Wie können Motivation und Engagement von Arbeitnehmern trotz dieser Belastungen langfristig etabliert und erhalten werden?