Vergütung Consulting | Anreizsysteme: Konzeption, Einführung, Realisation, Vergütungs-Controlling

Anreizsystem Konzeption, Einführung, Realisation, Controlling

Vergütung Consulting Anreizsystem | Es geht um Personal, um Motivation, um Engagement, um Performance, um Unternehmensführung, um monetäre Anreize und nicht monetäre Anreize: Consultant Gunther Wolf hat die sechste Auflage seines Bestsellers über Anreizsysteme und variables Entgelt soeben in die Läden gebracht. Und bietet in diesem Jahr 10 Termine für Seminare und Trainings im Bereich von variablen Vergütungs- und Anreizsystemen an.

Kontakt Unternehmensberatung Unternehmensberater Consulting

Kontakt

Experten für Consulting, Realisierung, Training und Controlling | Sie finden uns gut? Fordern Sie unsere Leistung. Kundenorientiert, passgenau, umfassend. Als Erfolg verstehen wir das Übertreffen Ihrer Erwartungen als Kunde. Wir entwickeln ausschließlich passgenaue Konzepte und unternehmensspezifische Lösungen. Erwarten Sie von uns einen umfassenden Consulting-Ansatz, von Analyse über Konzeption bis hin zu Umsetzung, Anwender-Training und Projekt-Controlling. Im persönlichen Gespräch klären wir gerne gemeinsam offene Punkte. Bitte nehmen Sie Kontakt auf.

Kompetenz Center Arbeitgeberattraktivität

Kompetenz Center Arbeitgeberattraktivität Experten für Personalgewinnung, Personalbeschaffung und Anziehungskraft auf exakt passende Bewerber Arbeitgeberattraktivität bezeichnet die Anziehungskraft eines Unternehmens als Arbeitgeber auf die passenden Bewerber. Attraktivität ist von attrahere abgeleitet, dem lateinischen Wort für heranziehen: Ziel der Arbeitgeberattraktivität ist das Heranziehen von neuen Mitarbeitern. Positive, intern wirksame Zusatzeffekte einer herausragenden Attraktivität als Arbeitgeber sind a) höhere Identifikation der bestehenden Mitarbeiterschaft, b) Steigerung des Unternehmenswertes, c) Senkung der Personalbeschaffungskosten sowie d) Wettbewerbsvorteile an Absatzmärkten. Attraktiv als Arbeitgeber Die Arbeitgeberattraktivität einer Organisation bezeichnet, in welchem Ausmaß es von Außenstehenden als erstrebenswert erachtet wird, ihr als Arbeitnehmer anzugehören. Sowohl das Employer Branding als auch das Personalmarketing dienen der Verbesserung der Arbeitgeberattraktivität. Employer Branding bezeichnet den Prozess von Bildung, Aufbau und Positionierung einer Employer Brand. Das Personalmarketing hingegen umfasst die an Bedürfnissen und Erwartungen potenzieller Mitarbeiter orientierten operativen Maßnahmen, um den Personalbedarf der Organisation zu decken. Ihr Corporate-Attractiveness-Projekt Ein hoher Grad an Mitarbeiterbindung, verstanden als Verbundenheit der internen Belegschaft, stellt eine notwendige Voraussetzung für die Authentizität und damit für die Nachhaltigkeit der Arbeitgeberattraktivität dar. Entscheidend ist die richtige Schrittfolge der Aktivitäten: Fehlt eine wichtige Voraussetzung, muss sie geschaffen werden. Die Arbeitgeberattraktivität einer Organisation spiegelt sich in Arbeitgeberrankings wider, konsequenterweise aus der Sicht von Außenstehenden. …

Mehr erfahren

Employer Branding

Kompetenz Center Employer Branding

Kompetenz Center Employer Branding Experten für Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting Employer Branding bezeichnet den Prozess von Bildung, Aufbau und Positionierung einer Employer Brand. Eine sorgfältig entwickelte, strategiegenau aufgebaute und prägnant positionierte Employer Brand (Arbeitgebermarke) ist ein erfolgversprechender Weg zu dem Ziel, Wunscharbeitgeber für exakt passende Zielkandidaten zu werden. Die Fähigkeit von Unternehmen und Organisationen, sich zu jeder Zeit mit den benötigten Arbeitskräften versorgen zu können, stellt zunehmend einen existenz- und wettbewerbsentscheidenden Faktor dar. Freie Stellen entstehen durch Personalabgänge, aber auch durch die Umsetzung von Expansionsstrategien. Werden diese Lücken in der Personaldecke nicht unverzüglich und passgenau geschlossen, lassen sich eingehende Aufträge vielfach nicht termingerecht realisieren. Existenz- und wettbewerbsentscheidender Faktor Um Umsatzeinbußen, Ertragsrisiken und die Abwanderung von Kunden zu vermeiden, geben immer mehr Unternehmens- und Personalleitungen den Startschuss für ein Employer-Branding-Projekt. Die Employer Brand beeinflusst in enormem Maße die Entscheidung der Bewerber, an welche Unternehmen sie ihre Unterlagen senden – und an welche nicht. Oberstes Ziel unserer Tätigkeiten ist die Wertschaffung für das auftraggebende Unternehmen. Wir gehen stets in abgestimmten Schritten vor, arbeiten für Sie zu jeder Zeit transparent und richten unsere Arbeit konsequent auf Ihre Ziele, Werte und Ergebnisse aus. Employer Branding Prozess Beim Employer Branding geht es zunächst darum, …

Mehr erfahren

Nicole Schillinger: Unternehmensethik & Reputation Management

Unternehmensethik & Reputation Management

Expertin Nicole Schillinger weiß: Heute beruhen bis zu 50 Prozent des Unternehmenswertes auf dessen Reputation. Das Unternehmensimage, verstanden als das bei Innen- und Außenstehenden vorherrschende Bild, ist essentiell für den Unternehmenserfolg. Reputation Management kann bei der Kapitalbeschaffung unterstützen, Kunden langfristig binden, Verluste durch Skandale verhindern, die Arbeitgeberattraktivität steigern und die Personalgewinnung erleichtern. Nicole Schillinger macht in ihren Vorträgen unmissverständlich klar, dass die echte Unternehmensethik Teil einer stabil verankerten, nachhaltigen Unternehmenskultur sein muss. Wer mehr wissen und steuernd eingreifen möchte, kann sich die erfahrene Speakerin ins Haus holen und direkt aktiv in das Reputation Management einsteigen.

Checkliste Retention Management Instrumente

Retention Management Instrumente

Consulting Mitarbeiterbindung | Immer mehr Unternehmen schärfen derzeit ihre Retention Management Instrumente. Sie haben erkannt, dass Investitionen in die Fluktuationsreduzierung für die Deckung des Personalbedarfs oftmals wesentlich sinnvoller angelegt sind als Investitionen in das Personalmarketing. Wir unterstützen Sie mit der Checkliste „300 Retention Management Instrumente“.

Speaker für Retention Management

Unternehmensberatung Düsseldorf: Speaker für Retention Management

Consulting Mitarbeiterbindung | Als Speaker für Retention Management bei der Veranstaltung „Spotlight Personal“ in Düsseldorf kam für den Kundendienst-Verband Deutschland ausschließlich Gunther Wolf in Betracht. Denn der mittlerweile international anerkannte Retention-Management-Experte fasziniert und begeistert die Zuhörer bei seinen Vorträgen für wirksame Mitarbeiterbindung. Er beweist schlüssig, worauf es beim Retention Management ankommt: Auf die Unternehmenskultur, verstanden als die tatsächlich gelebten Ziele und Werte des Unternehmens. Sie sind höchst entscheidend für die Mitarbeiterbindung – insbesondere, wenn man mit Maßnahmen der Mitarbeiterbindung auch noch seine Arbeitgeberattraktivität steigern möchte.

Gunther Wolf: Redner für Retention Management

Redner für Retention Management: Veranstaltung in Bremen

Consulting Mitarbeiterbindung | Mit dieser Veranstaltungsreihe möchte die WBS Training AG den direkten Draht zu Personalleitungen und Geschäftsführungen stärken, Bestandskunden pflegen und Interessenten auf die angebotenen Services für Unternehmen aufmerksam machen. Mit den Vorträgen über Retention Management, dem derzeit bedeutendsten personalstrategischen Thema, orientiert sich WBS konsequent am Bedarf der Human Resources Manager. Wer wäre besser als Speaker für Mitarbeiterbindung geeignet als Management Consultant Gunther Wolf? Nach den sehr gut besuchten Veranstaltungen in Hamburg, Hannover und Berlin wird die Personal-Vortragsreihe im April in Bremen fortgesetzt.

Anreizsysteme im Innendienst (Vortrag)

Die Gestaltung der Anreizsysteme für den Innendienst war bei der Personalleiter-Tagung des AGV ein gefragtes Thema. Die Personalmanager der Versicherungswirtschaft informierten sich eingehend über mögliche Schwierigkeiten und praktikable Lösungsansätze.

Neue Führungskompetenz für neue Aufgaben

Die Sicherung des Unternehmenserfolgs stellt ständig neue Anforderungen an die Führungskräfte. Um in einer vernetzten, globalisierten Welt wettbewerbsfähig zu sein, müssen Unternehmen immer schneller auf Veränderungen der Märkte und der Anforderungen ihrer Kunden reagieren. Flexible Unternehmen zeichnen sich durch flache Hierarchien und flexible, teamorientierte Organisationsformen aus. Die Aufgabe, fachlich und methodisch hoch kompetente Mitarbeiter zu einem optimal kooperierenden Team zu formen und zum Erfolg zu führen, erfordert von den Führungskräften entsprechende Leadership-Qualitäten. Welche Facetten Führung heute beinhaltet, zeigen unsere Leadership Trainer anhand von ausgewählten Beispielen in einem Fachartikel für das aktuelle Personal Center.

Performance Management

Performance Consulting | Das soeben veröffentlichte Personal Center widmet sich dem derzeit vielleicht relevantesten Thema aus dem Bereich der Unternehmensführung: Performance Management. Welche Aufgaben umfasst das Performance Management? Welche Anforderungen stellt Performance Management an Führungskräfte und Unternehmensleitung?

Checkliste Retention Management: Abfrage des Bedarfs an Bindungsleistungen

Consulting Personal | Eine Befragung der Arbeitnehmer zu Maßnahmen des Retention Managements trägt in erheblichem Maße dazu bei, dass sich Arbeitnehmer an den Arbeitgeber binden. Retention Management sorgt dafür, dass der Arbeitgeber auch von Bewerbern als attraktiv wahrgenommen wird – ein Pluspunkt in Zeiten zunehmenden Fachkräftemangels. Erfahren Sie, worauf bei einer Retention Management Befragung zu achten ist.